1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix: Die Fakten zum Start

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Netflix ist in Deutschland angekommen und lockt Interessenten mit einem kostenlosen Probemonat. Erst danach muss man zahlen. Aber welche Pakete gibt es? Welche Endgeräte brauche ich? Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fakten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Gute Überschrift: "Die Fakten zum Start". Wann plant ihr die Fakten zum Ende von Netflix in Deutschland? Ich glaub, die erfolgsverwöhnten US-Amerikaner werden ziemlich enttäuscht sein, wenn sie sich angucken, wie das hier laufen wird. Aber klar: Im ersten halben Jahr meldet sich sicher erst mal jeder an, weil er denkt, da wurde das Fernsehen jetzt neu erfunden.
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Äußerst schlechter Start muss ich attestieren für die Webseite. Man kann überhaupt nicht einsehen, was Netflix so im Portfolio hat und welche Pakete es anbietet. Im Gegensatz zur Konkurrenz, wo man schön die Preise und deren Pakete so wie Inhalte sehen kann und damit beeinflusst wird ob einen das Angebot lockt oder nicht.

    Schreiben, lesen und glauben kann man viel, Fakten glaubt man aber nur wenn man sie auch sieht und auf der Netflix-Seite kann man garnichts sehen. Und ob das viele überzeugen wird sich auf blauen Dunst nur aufgrund des medialen Echos dort anzumelden bezweifel ich. Bin gespannt, Gratismonat hin oder her, viel Getöse zum Start mit wenig, bis keiner Transparenz zu Paketen und Preisen auf der Webseite.
     
  4. HJV

    HJV Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  5. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.557
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Das ist doch pure Absicht, das Du dich anmelden musst, um erstmal zu sehen, was man sehen kann. So kann man nächste Woche vermelden, Perfekter Start in Deutschland mit xx tausenden Anmeldungen in der ersten Woche.

    Mein Sky läuft noch bis Mai und ab März schau ich nach möglichen Alternativen fürs Film Paket.
     
  6. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.101
    Zustimmungen:
    2.826
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Das sollte man auf Netflix ohne ein Login sehen können.
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Das ist mehr als offensichtlich, nur ob das Kalkü(h)l aufgehen wird - ich bin gespannt. Jedenfalls so auf blauen Dunst werde ich nicht mal den Gratismonat mitnehmen. Und da es ein Ameriaknisches Unternehmen ist, ist auch unklar, ob die Server in Deutschland, oder in den USa sind. Daher ist das doch sehr heikel. Also ich wäge da sämtliche vorsichtige Eventualitäten ab und andere melden sich bestimmt auch nicht so einfach an, nur weil die Seite so schön Nichtssagend ist, aber man damit eventuell Neugier schüren will.

    Bin gespannt wie sich das entwickelt.
     
  8. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Bin auch gespannt was Netflix so in die PR steckt, da habe ich zumindest noch nichts gesehen. Und nicht jeder weiß was Netflix ist so wie wir.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Da bin ich auch schwer enttäuscht!
    Hatte eigentlich erwartet, dass die in ganz Deutschland sämtliche Plakatwände buchen zum Start.
     
  10. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netflix: Die Fakten zum Start

    Die starten doch auch heute erst. Und viel Neues hat man doch noch nicht zu bieten. Siehe andere Meldung heute in DF. Warten wir es ab...

    Netflix ist keine Gelddruckmaschine, auch die müssen Rechte kaufen und vermarkten. Dass einige meinen, dass es der Heilsbringer schlechthin sein wird, wage ich mal zu bezweifeln bzw. möchte das für den deutschen Markt lieber relativieren. Deutschland ist nicht USA. Die Ausgangslage des TV-Marktes ist gänzlich anders, das Konsumverhalten auch. Man kann nicht immer Mc Donalds und Coca Cola als Beispiel nehmen und glauben, jedes Geschäftsmodell aus den USA setze sich so durch in Deutschland, weil es eben in den USA erfolgreich ist. In den USA ist auch Baseball ein riesiges Geschäft. Gewohnheiten und Vermarktungserfolge sind eben unterschiedlich, auch wenn Bedürfnisse grundsätzlich dieselben sind.
     

Diese Seite empfehlen