1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netcologne 25Mbit oder Telekom Hybrid 50Mbit

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Scholtz.K, 29. Dezember 2017.

  1. Scholtz.K

    Scholtz.K Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich stehe gerade vor der Entscheidung welches der beiden Produkte ich nehmen soll. Bei Netcologne bekomme ich 25Mbit und bei der Telekom mit Hybrid 50Mbit, hat schon jemand Erfahrung mit Hybrid?

    Wohne in Köln und der Mobilfunkmast der Telekom ist direkt gegenüber meiner Wohnung.

    Wenn Ihr mir bei meiner Entscheidung helfen würdet wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    34.083
    Zustimmungen:
    2.115
    Punkte für Erfolge:
    163
    Brauchst du eine externe Ipv4 Adresse?

    Wie ist denn die geschwindigkeit des DSL Anschlusses ohne Hybrid bei der Telekom?
     
    Abubakar gefällt das.
  3. Scholtz.K

    Scholtz.K Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Erstmal danke für die Antwort,

    nein eine externe Ipv4 Adresse brauche ich nicht.

    Bei der Telekom kommt ebenfalls 25Mbit über VDSl an.
     
  4. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Also ich habe seit über einem Jahr Hybrid bei der Telekom (50Mbit VDSL und 50 MBit LTE). Läuft sehr zuverlässig und Downloads sind mit ca. 10Mb/S möglich. Vorteil: Je nach Ort kann man auch 100MBit über LTE buchen, Nachteil: Spezieller Router nötig und der ist relativ teuer.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.976
    Zustimmungen:
    2.739
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Vorteil von HybridDSL ist vorallem auch die Ausfallsicherheit. Falls mal wirklich der Anschluss ein paar Tage nicht funktionieren sollte, funktioniert der LTE-Teil trotzdem weiter.
     

Diese Seite empfehlen