1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Köln - Der regionale Telekommunikationsanbieter und Kabelnetzbetreiber Net Cologne hat Stand Ende 2007 145 000 Kabelkunden. Unter Berücksichtigung der bereits geschlossener Verträge mit der Wohnungswirtschaft liegt diese Zahl mit 205 000 sogar noch höher.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Dann weiter so!
    Ich hoffe, dass NetCologne weiterhin die Marktführung behält und VDSL Netz so schnell wie möglich ausbaut.
     
  3. Alaaf

    Alaaf Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    281
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Net Cologne schafft es ja noch nicht mal sämtliche TV-Programme digital einzuspeisen... Das ist echt ein Saftladen... Wie gerne wäre ich doch wieder bei UnityMedia!
     
  4. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Was für TV-Programme? RTL, Pro7 usw. sind alle drin und auch noch unverschlüsselt ohne Zusatzkosten. Digitale Radiosender von ARD sind auch drin. Es fehlen ein Paar PayTV Sender, aber da wird noch verhandelt.

    Aber so hat NetCologne glaube ich sogar mehr digitale Sender als UnityMedia.
     
  5. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Jo und UnityMedia ist der Gott der Kabelanbieter ;) :D
     
  6. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Ein Gott, der ständig von Ausfällen geplagt wird! :D
     
  7. TVBOX

    TVBOX Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Dann ist hier echtes Internettv schon Wirklichkeit!
    Die Hochzeit von Internet und TV hat schon stattgefunden!
    Hoffentlich checken die Leute das bald!
    Ein interessanter Blog:
    http://fernsehen-im-internet.********.com/
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Bei 83 Mio. Einwohnern ist das doch kein Erfolg. Sind ja gerade einmal 0,24%
     
  9. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    Was für 83 Mio. Einwohnern? In Köln leben nur ca. 1 Mio. Menschen.

    NetCologne ist ein regionaler Anbieter.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Net Cologne meldet 205 000 Kabelhaushalte

    ... merkwürdig, dass ich hier nicht von Ausfällen geplagt werden.
    Netcologne ist rcht behäbig, was die Einspeisung von digitalen Programmen angeht. ProSiebenSat.1 gibt es solange noch nicht. Eutelsat hat den Kabelkiosk am 16.10.2006 deutlich erweitert. Von der Erweiterung fehlt heute immer noch jede Spur.
    Immerhin wird der ARD-Hörfunktransponder eingespeist und die beiden niederländischen Programme fände ich bei Unitymedia auch ganz nett. Niederländische Radioprogramme sind bei Netcologne aber keine zu finden; ich höre immer mal ganz gerne 3FM, das Unitymedia im UKW-Band verbreitet.
    Natürlich ist die fehlende Grundverschlüsselung auch ein Plus für Netcologne. Aber bei Netcologne ziehen diesbzgl. auch dunkle Wolken auf. Immerhin sind es die kommerziellen Programmveranstalter die die Grundverschlüsselung fordern und in Kürze gibt es beim Eutelsat-KabelKiosk ein neues Angebot, dass jedem Kabelnetzbetreiber ermöglicht, die entsprechende Programme grundverschlüsselt in seinem Kabelnetz zu verbreiten.

    Netcologne ist ein quasi-kommunaler Kabelnetzbetreiber (gehört indirekt der Stadt Köln) und die Wohnungen der kommunalen Wohnungsbaugesellschaften in Köln dürften hauptsächlich von Netcologne versorgt werden. Als ein Fusion von Stadtwerke Bonn und Stadtwerke Köln geplant war, wurden in Bonn einige Wohnanlagen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft an das Netz von Netcologne angeschlossen.

    Lobend erwähnen sollte man, dass Netcologne die Glasfaser direkt in die Häuser "schiesst" und darüber dann Telefon, Internet und Kabel-TV anzubieten. Auch halte ich es für strategisch äußerst sinnvoll, dass Netcologne jetzt im "primacomverseuchten" Aachen ein solches Kabelnetz aufbaut. ...
     

Diese Seite empfehlen