1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ganjafarmer, 24. Januar 2008.

  1. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    Anzeige
    Alle monate wieder...:mad: da stehn sie vor deiner tür und sind meine ganzen Nachbarn am belästigen wegen dem ach so tollen digital fernsehn und internet von Unitymedia.
    Seitdem eine Nachbarin das machen liess kommen die wirklich jeden monat angegammelt und wollen uns davon überzeugen. Aber mal ehrlich,kommen die von ner Drückerkolonne oder tun die nur so doof?
    Kabel Digital sei sowieso das beste bla.. DVBT stört angeblich meinen w-lan empfang und ist deswegen schlecht:D :eek: -alles klar.
    Meine Nachbarin haben sie wohl regelrecht gedroht-wenn sie dies nicht dieses Jahr von analog auf digital umschalten können sie bald keine privatsender mehr sehen ohne den neuen digital receiver.... So eine ***** reden die.
    Leider habe ich mir die namen nicht gemerkt sonst würden wir uns nun beschweren.

    Kann man was dagegen machen das die kabelleute nicht mehr kommen?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

    Sehr wahrscheinlich normale Drückerkolonne mit gescheiterten Existenzen, die von UM geschickt wurden.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

    ... diese Art von Vertretern stehen ich auch nicht aelten vor meiner Tür und wollen mir iregdnwas aufschwatzen. Von Unitymedia war keiner dabei, hier waren zeitweise die Anzahl der "Telekom-Vertreter" sehr penetrant.

    I.d.R. handelt es sich bei diesen Vertretern um sog. freie Handelsvertreter und handeln in eigener Verantwortung und nicht für Unitymedia. Unitymedia-Produkte kann quais jeder auf Provisionsbasis verkaufen. Leider gibt es bei diesen Handelsvertreter auch schwarze Schafe und das ist nicht nur in Verbindung mit Unitymedia so.

    Da helfen nur Beschwerden ggf. über den Verbaucherschutz. Aber viel bringen tut das nichts, denn früher oder später taucht dieses "Ungeziefer" wieder vor der Tür und gibt sich als Vertreter der Firma XYZ aus ...
     
  4. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

    Problem ist ja das die hauptsächlich bei meinen Nachbarn nerven,das sind alles nur 80Jährige omas die keine ahnung von sowas haben.
    Bei uns klingeln sie ja garnicht mehr da wir die schon vor nem monat hochkant rausgeschmissen haben.
    Habe dann noch ca. 5 minuten mit dem 2meter Gorilla von unitymedia geredet-der typ war mir beinah schon unheimlich!
    Und naja. DVBT ist ******** nur kabel ist gut-satelit ist auch ********....
    andere argumentation konnte er nicht bringen-******** hat er natürlich nicht gesagt aber ein ziemlich unwissender kerl war das. Und mit so einem müll gerede verdienen die noch geld.
    echt zum k....
     
  5. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

    Jede Drückerkollonne ist .........
    Das machen auch so Firmen wie Arcor,Freenet usw
    Hier gabs mal son Fall wo arcor eine 96 jährige blinden Frau nen Internetanschluss angedreht hatten.
    Übrigens wußte ich nicht das dvb-t auf 2,4 Ghz senden oder war das die 3te Nebenwelle:D
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Nervige Unitymedia Vertreter!! :-(

    ... was DVB-T angeht hat Unitymedia auch ein entsprechende DVB-T-FAQ und darin ist keinerlei Rede davon, dass DVB-T durch W-LAN gestört werden sollte ...
     

Diese Seite empfehlen