1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mörderkuchen, 14. Juni 2012.

  1. Mörderkuchen

    Mörderkuchen Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin mir durchaus bewusst, dass dieses Problem bereits mehrfach besprochen wurde, eine wirkliche Ursache für dieses Problem wurde aber nie begründet.
    Nun, es geht um folgendes: Sobald ich auf ComedyCentral oder VIVA schalte (mehrere Fernseher im Haus, verschiedene Receiver UND Fernseher, sowohl Röhre als auch LCDs) sind oben links grundsätzlich einige weiße Streifen zu sehen, die mich beim Schauen (und ich schaue viel ComedyCentral) stören... hier und hier Bilder dazu (von einem der LCDs).

    Das Aktivieren des Overscans (und somit unnötiges Skalieren des Bildes) ist für mich keine Lösung. Weiß denn wenigstens mittlerweile einer SICHER, warum das so ist?

    Danke
    Mörderkuchen
     
  2. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

    Das dürfte die WSS (Widescreen Signaling) Zeile sein. Diese stammt noch aus Analogzeiten und wurde hauptsächlich für die 4:3/16:9 Umschaltung verwendet.

    Viacom baut schon seit Herbst 2011 Mist mit dem Sendeformat :rolleyes: Bzw. hat schon öfter etwas vergurkt.
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    Sind aber wohl dran die Streifen zu beseitigen.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

    Nein, es gab zu Analogzeiten niemals Anamorph-Ausstrahlungen, sondern wenn 16:9-Material vorlag immer nur Letterbox, es gab also keinen Anlass die Zeile mitzusenden. Diese Zeile war aus diesem Grunde auch zu Analogzeiten im Sendeweg völliger Blödsinn.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.198
    Zustimmungen:
    4.517
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

    Doch, doch, die gab es sehr wohl, wenn auch nur versehentlich - bei denen gab es schließlich regelmäßig alles an Pannen, was man sich nur vorstellen kann.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

    Es gibt sehr wohl auch bei Letterbox einen guten Grund, analog die WSS mitzusenden!

    16:9-Fernseher zoomen bei der WSS-Signalsisierung "Letterbox" automatisch auf, wenn sie am analogen Kabel hängen und WSS auswerten. I.d.R. können zumindest alle PalPLUS-fähigen Geräte die WSS-Zeile auswerten.

    Funktioniert wunderbar und schon mehrfach gesehen.

    Im digitalen Signalweg hat eine WSS-Zeile freilich rein gar nichts zu suchen und sie erfüllt keinerlei Zweck.

    Wenn dann wird sie vom Kabelnetzbetreiber bei der re-Analogisierung des Programmes erzeugt - KabelBW macht das zum Beispiel.

    Sendet der Sender 16:9 anamorph, so gibt es analog ein 4:3-Letterbox mit entsprechendem WSS-Flag und ein analog betriebener 16:9-Fernseher zoomt auf. Würde man noch die PalPLUS-helperzeilen generieren, wäre es voll perfekt, aber für die paar 16:9-Röhren, die noch am Kabel hängen, ein riesen Aufwand.

    Abschließend möchte ich noch anmerken, dass früher sehr viele Sender das Problem mit der digital unnütz übertragenen WSS-Zeile hatten, sich das aber mittlerweile bis auf Viacom erledigt hat. Wird mal Zeit für neue Encoder...

    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2012
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nervige Streifen auf ComedyCentral und VIVA

    Richtig das hatten vor allem die ÖR Sender gemacht und auch Premiere analog.;)
     

Diese Seite empfehlen