1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von vmuecke, 27. Juni 2009.

  1. vmuecke

    vmuecke Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen und nimmt sich die Zeit meine Problembeschreibung zu lesen:

    Ich habe seit letzter Woche einen neuen Fernseher: Philips 37PFL9604 mit DVB-C.

    Da ich bei UnityMedia kein Digital-TV bestellt habe, empfange ich die freien öffentlich-rechtlichen Programme digital und die privaten analog.
    Am Fernseher habe ich einen Panasonic-Festplattenrekorder angeschlossen. Das Antennensignal kommt von der Dose über den Festplattenrekorder in den Fernseher.
    Das Bild ist digital und analog ok (digital natürlich besser), aber ohne Bildstörungen oder -aussetzer.

    Nun will ich mit dem Festplattenrekorder zumindest die öffentlich-rechtlichen Programme digital aufzeichnen und hierzu habe ich mir den Receiver DIGIT UM-K1 von TechniSat gekauft.

    Den Receiver habe ich wie folgt angeschlossen:
    - Antennendose - Festplattenrekorder - Receiver - Fernseher
    - Scart-Anschluss: Festplattenrekorder - Fernseher sowie Festplattenrekorder - Receiver (VCR-Scart)

    Anmerkungen:
    - Den Digital-Receiver kann ich nicht als erstes anschließen, weil sonst keine analogen Programme mehr im Festplattenrekorder aufnehmen kann.
    - Leider muss ich das Antennensignal vom Festplattenrekorder über den Receiver zum Fernseher leiten. Am liebsten wäre mir eine Installation "wie früher", d.h. Dose - Festplattenrekorder - Fernseher. Aber leider erhalte ich dann kein digitales Bild.

    Die obige Konfiguration funktioniert grundsätzlich.

    Problem:
    Seitdem ich den Receiver "zwischengeschaltet" habe, habe ich beim normalen digitalem Fernsehempfang (also über DVB-C des Philips-TVs) Bildstörungen in Form von horizontalen Aussetzern ("Klötzchen"). Dies war früher, ohne dass der Receiver dazwischenhing, nicht so. Des weiteren ist die Schärfe des Bildes beim Philips-TV-Empfang besser als über den Receiver.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich hier vorgehen soll, wenn ich
    a) die Bildaussetzer unterbinden und
    b) die Schärfe beim Empfang über den Receiver verbessern will?

    Als Kabel (Antenne, Scart) habe ich - so denke ich- bereits hochwertige im Einsatz.

    Vielen Dank

    Volker
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Der Receiver sollte immer am dichtesten an der Antennendose angeschlossen sein, also Antennendose -> Receiver -> DVD Recorder -> TV.

    Wenn das Bild unscharf ist, liegt das entweder daran das der Receiver nicht auf RGB eingestellt ist, das Scarkabel dies nicht überagen kann weil es nicht vollbeschaltet ist, oder der TV es an der benutzen Scartbuchse nicht verarbeiten kann (andere Scartbuchse testen).

    Das Scartkabel muss desweiteren unbedingt einzeln geschirmt sein. Die Scartkabel die den Receivern beiligen sind es in den seltesten Fällen und sind daher nutzlos.
    Gute Scartkabel fangen bei Preisen von 20€uro an.
     
  3. vmuecke

    vmuecke Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Hallo,

    vielen Dank für Deine Rückmeldung.

    In diesem Fall kann ich leider über den DVD Recorder keine analogen Programme mehr aufnehmen, sondern nur die digitalen.
    Darum mußte ich die Reihenfolge Antennendose -> DVD Rekorder -> Receiver -> TV nehmen.

    Dies habe ich schon alles überprüft: RGB ist eingestellt, Scartkabel ist vollbeschaltet und eine andere Scartbuchse habe ich auch getestet.

    Ich denke, ich habe sehr gute Scart-Kabel von HAMA im Einsatz (UVP 40 Euro).

    Ich brauche den Receiver - wie gesagt - nur, damit ich auf dem Rekorder aufnehmen kann.

    Das Fernsehprogramm emfpange ich über den im Fernseher eingebauten Receiver.

    Gruß

    Volker
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Warum nicht? so werden die Receiver und DVD Recorder aber immer angeschlossen. ;)
    Wenn ich schon Hama höre kann das eigentlich nur minderwertig sein. Ich habe mit allem was von den kommt nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  5. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Genau das habe ich mich auch gefragt, Gorcon...

    Auch da bin ich aber sowas von auf einer Wellenlänge.
    Ich kann den Namen Hama auch nicht ab.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.229
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Richtig. Hama ist durch die Bank weg schlecht.
    Egal ob sie optisch und preislich teuer verkauft werden :), oder billig.

    Ansonsten: Bitte auf jeden Fall die Receiver vor den DVD-Recorder anschließen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2009
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.644
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Ach ja, der DVD Recorder sollte nicht am VCR Anschluss des Receivers angeschlossen werden da dieser bei fast keinem Receiver auch RGB als Ausgang schalten kann.
     
  8. vmuecke

    vmuecke Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Antennenkabel: Ich habe es nochmal ausprobiert und zuerst den Receiver und dann den DVD Rekorder angeschlossen.

    Es stimmt: es funktioniert! Und die Eingangsqualität beim Receiver ist auch deutlich gestiegen. Leider ist aber hierdurch das Bild nicht (viel) besser geworden.

    Im Vergleich zum eingebauten DVB-C-Tuner des Philips-TVs sind die Bilder des TechniSatReceivers (etwas) verwaschener. Dies zeigt sich insb. im Haarbereich, wenn der Kopf bewegt wird. Dann "schwimmt" der Kopf.

    Hier habe ich noch keine Lösung gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2009
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.229
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Nun dann geht dein TV nicht so gut mit dem analogen Scart-Signal um.

    Warum eigentlich nimmst Du den Technisat-Receiver wenn Du einen eingebauten DVB-C-Receiver hast?
    CI-Modul (AlphacryptVollversion) besorgen und die Smartcard direkt im TV nutzen.
    Der DVD-Recorder nimmt das weiterhin das analoge Signal und kann auch via Scart direkt vom TV die Scartsignale zum aufzeichnen nutzen.
     
  10. vmuecke

    vmuecke Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nervige Bildaussetzer sobald TechniSat DIGIT UM-K1 angeschlossen wird

    Fernseher wie Rekorder haben einen HDMI-Anschluss. In meiner Anleitung zum Panasonic-Rekorder steht, dass man Scart- und HDMI angeschlossen haben sollte. Ich dachte, HDMI wäre ein vollwertiger Ersatz für das Scart-Kabel?

    Ich brauche den TechniSat-Receiver, weil ich unabhängig vom Fernsehprogramm auf dem Festplattenrekorder aufnehmen will. Ansonsten könnte ich ja nur ein Programm anschauen bzw. aufnehmen.

    Da UnityMedia nur Verträge mit 24-Monate Laufzeit macht, habe ich mich erst einmal entschlossen, keinen Vertrag für das Digitale Fernsehen abzuschließen. Daher bekomme ich z.Zt. nur die öffentlich-rechtlichen Programme "frei" und ohne SmartCard.
     

Diese Seite empfehlen