1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.146
    Anzeige
    Santa Ana, USA - Im Rechtsstreit zwischen dem Pay-TV-Unternehmen Echostar und dem Murdoch-Verschlüsselungskonzern NDS wurde am Mittwoch eine zentrale Figur befragt. Der kanadische Hacker Christopher Tarnovsky hat eingestanden, von NDS zur Programmierung einer Piratensoftware angeheuert worden zu sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Eine echte Ungeheuerlichkeit!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Aber nichts ungewönliches.

    Das man aber mit so einem Verein dann auch noch Vertäge abschließt sollte zu denken geben.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Seit wann ist Reverse Engineering legal? Kann mir nicht vorstellen das Kudel sowas erlaubt. Und warum muss NDS die Karten der Konkurrenz "verstehen" können? Die eigenen Karten sollen doch sicher gehalten werden, da muss ich nicht die Funktionsweise der Karten der Konkurrenz wissen.
     
  5. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Vielleicht ist das verboten (keine Ahnung), aber wahrscheinlich ist die Strafe darauf vergleichsweise gering gegenüber dem eigentlichen Vorwurf.
     
  6. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    7.117
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    damals als der Fall erst aufgedeckt wurde meinten alle, ah das stimmt doch eh nicht... daraus könnte man einen kinofilm drehen usw. blabla

    nun stellt sich heraus das Nagrastar recht hatte und NDS wirklich einen hacker bezahlt hat um DishTV bzw. das Verschlüsselungssystem zu hacken.:winken::eek:
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Wer glaubt noch an einen Einzelfall, von dem nach landläufiger Ansicht nur die bösen alles abkupfernden Chinesen abweichen? War da nicht erst unlängst was in der Formel 1? Ach ja, das amerikanische Echolon-System hat natürlich nur rein militärische Aufgaben. Und Manager fühlen sich vorwiegend dem Gemeinwohl verpflichtet und würden sich niemals durch systematische Bestechung oder gar Spionage Aufträge und irgendwelche unredlichen Vorteile verschaffen.

    Das Ende aller Illusionen ist da. Nun müssen wir uns daran gewöhnen, dass die üblen Handlungen einer United Fruit Company (Heute Chiquita) vielleicht doch nur als wirtschaftliche Normalität einzustufen sind.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    So hart das klingt, ich denke das gehört zum Geschäft. Da wird auch Kudelski keinen Deut "besser" sein.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Jetzt mal ganz blöde Frage. Wenn NDS sagt die haben Nagra Karten "reverse engineered" und in ihre Funktionsbauteile zerlegt um das System zu "verstehen" dann wäre das doch ein Persilfreischein für alle Kartenhacker! Wenn NDS schon selber Karten "verstehen" darf warum dann frag ich mich warum nicht ein Hacker eine Karte "reverse engineeren" darf um das "System" der Karten zu verstehen. Die Hacker wollen ja auch nur die Systeme der Karten "verstehen". :eek:

    Sorry, aber diese Aussage von NDS ist einfach nur Bockmist!
     
  10. dam72

    dam72 Silber Member

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    669
    AW: NDS-Prozess: Hacker gesteht NDS-Anstellung

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass NDS spürt das die Anklage -diesmal- nicht so einfach ihnen vorbei gehen wird. Dazu denke ich werden auch die Richter in den USA beitragen, zumal zur Zeit eine grosse Sensibilität was das "reverse engineeren" angeht herrscht. Ich sage nur China. Wenn die USA dies durchgehen lässt, dann haben die Chinesen einen Freifahrtschein mit Berufung auf dieses Urteil. Genau aus diesem Grund denke ich das NDS bestraft wird. Die Frage ist nur wie sehr.
     

Diese Seite empfehlen