1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NDR kündigt Fernsehspielchefin fristlos

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hat seiner Fernsehspielchefin Doris J. Heinze eine außerordentliche fristlose Kündigung ausgesprochen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: NDR kündigt Fernsehspielchefin fristlos

    Mit dem was sie da kassiert hat kann sie ja dann 10 Jahre lang leben. Dann sehen wir weiter.

    Was genau ist dem NDR denn nun finanziell schlechtes passiert?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: NDR kündigt Fernsehspielchefin fristlos

    Na ich denk mal es wird mind. noch ein Gerichtsverfahren geben und die finanzielle Strafe wird vermutlich das Erschlichene deutlich überschreiten. Zusammen mit dem eventuellen Wegfall der Pension darf sich Frau Heinze dann die Frage stellen, ob es sich im Endeffekt gelohnt hat, den NDR zu ver_arschen.

    Steht doch da...da Drehbücher aus eigenem Haus nur 50% des Honorars bekommen was Externe kassieren, hat der NDR bei ihr doppelt bezahlt.
     
  4. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: NDR kündigt Fernsehspielchefin fristlos

    daran sieht man mal wieder, wieviel Zeit die Leute nebenbei so haben :winken:,
    " dank ihren Gebühren, Danke, Danke, Danke !! "
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: NDR kündigt Fernsehspielchefin fristlos

    Sie hat 94000 kassiert, üblich wären in diesem Fall 47000 gewesen. Macht einen Schaden von 47000. So jetzt aber Klug*******ermodus aus. Wenn ich in meiner Firma einen solchen Schaden verursache, hat das auch Konsequenzen. Ich höre schon die Stimmen, die sich über Gebührenverschwendung aufregen. Muss sich eigentlich jeder, der irgendeine leitende Position irgendwo hat, zusätzlich zu seinem höheren Gehalt noch "bereichern"? Wo ist eigentlich der Anstand geblieben?
     

Diese Seite empfehlen