1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    79.605
    Anzeige
    Die Norddeutschen scheinen trotz aller Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk überwiegend zufrieden mit dem NDR (Norddeutscher Rundfunk) zu sein. Eine aktuelle Umfrage ergab, dass zwei Drittel der Menschen im Kernsendegebiet der Meinung sind, der Rundfunk sei sein Geld wert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.642
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Nee, ist klar. Eine Umfrage, die auch noch vom Gebührenzahler zu blechen ist, beauftragt vom Ndr(zwinker,zwinker) ergibt ein possitives Bild zu deren Programm. Sehr wohlwollende Umfragen, die weitere Aufträge in der Zukunft sichern. Ich glaube die Sendung vom N3 hatte noch das Pünktchen-Logo, die ich angeschaut habe....
     
  3. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.629
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Gecko_1, du kannst ja nicht von dir als das Maß aller Dinge ausgehen. Der NDR macht seine Sache schon recht gut; umsonst ist das NDR-Fernsehen nicht das meistgesehene Dritte Programm in der Bundesrepublik Deutschland.
    Beim Radio kann man sicherlich geteilter Meinung sein - viele ziehen über NDR 2 her, aber die Einschaltquoten geben den Machern recht. Ich höre sehr gerne die "NDR 1 - Nacht", weil dort sehr oft Stücke aus den 70ern laufen, die man schon lange nicht gehört hat.
    Das Tagesprogramm von NDR 1 Niedersachsen ist mir aber weiterhin zu altbacken. Zur Klassikwelle kann ich nichts sagen, weil ich die noch nie gehört habe; NDR Info (NDR 4) hat ein gutes Nachtprogramm mit Popmusik abseits des Mainstream. NJoy kann ich nicht so beurteilen, weil ich den Sender schon lange nicht gehört habe.
    ffn, Antenne, 89,0 und wie die privaten Dudler alle heißen steckt der NDR mit seinem Angebot allemal in die Tasche.
     
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.018
    Ort:
    zu Hause
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Wer sollte denn solche Studie in Auftrag geben - der BR oder RTL???
    Ausserdem steht EINDEUTIG, dass die Studie in Norddeutschland durchgeführt wurde!
    ...und wer hier auch noch mit seinem "Argument der Gebührenvergeudung" kommt - naja, ich halte mich zurück!
     
  5. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.507
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 3000 2TB
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Wer hassen will, wird hassen. Eine Diskussion ist überflüssig. Es gibt eben die Seite, die glaubt man täte dem Land etwas Gutes, wenn es nur Privaten Rundfunk geben würde und es gibt die Leute, die nicht gleich zu weinen anfangen, weil der Staat Geld kassiert um etwas für die Bürger zu tun.
     
  6. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Und wenn RTL eine solche Studie in Auftrag gegeben hätte? Z.B. bei "Extra" oder über dctp/Stern TV? Die Fragen hätten bestimmt nur etwas anders formuliert werden müssen (à la "Der Intendant des NDR bekommt jährlich 291.000 Euro, dass ist 75.000 Euro mehr, als die Bundeskanzlerin verdient"), und schon hätte die Schlagzeile lauten können "Weniger als 1/3 der Norddeutschen finden, der NDR ist sein Geld Wert"

    Von daher finde ich es nicht zu abwegig, den Auftraggeber und das Ergebnis im Zusammenhang kritisch zu betrachten. Egal von welcher Seite.
     
  7. Schnellfuß

    Schnellfuß Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    1.646
    Ort:
    BZA
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Warum?

    Eine vom NDR in Auftrag gegebene Studie, die belegen soll, dass der NDR sein Geld wert ist...
    Also Geld des (Zwangs)gebührenzahler, um nachzuweisen, dass der (Zwangs)gebührenzahler...
    Gebührenvergeudung trifft's.

    Ich halte den NDR nicht für so schlecht, dass er diese Selbstbeweihräucherung nötig hat.
     
  8. Torwart

    Torwart Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    756
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Ich finde ja den Ausdruck "Erwachsene ab 14 Jahren" jedes Mal wieder putzig :D
     
  9. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    UNESCO Welterbe
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    90% meines Radiokonsums sind NDR Info, Deutschlandfunk und NDR2 ... gut, manchmal noch ein paar US Sender via Internetradio. Für mich ist der Rundfunk des NDR auf jeden Fall sein Geld wert ... wie ich insgesamt der Meinung bin, daß der ÖR Rundfunk in Deutschland außerordentlich gut ist, qualitativ wie quantitativ.
     
  10. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.018
    Ort:
    zu Hause
    AW: "NDR ist sein Geld wert" - finden zwei Drittel der Norddeutschen

    Stimmt - so macht es nur der ÖR - alle anderen Unternehmen machen es umgekehrt!
    Und nochmal - ganz langsam zum Mitlesen: Ich fahre seit 20 Jahren kein PKW mehr.....und zahle für Euch auch die "Strassenzwangsgebühren"! Als lasst den Normalbürger endlich mit Eurer "Zwangs"-Sch...e zufrieden!:winken:
     

Diese Seite empfehlen