1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NDR: Heinze hat eigene Drehbücher unter Pseudonym verkauft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.241
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die Affäre um die suspendierte NDR-Fernsehspielchefin Doris J. Heinze weitet sich aus - sie habe dem NDR unter einem Pseudonym zwei fertige Drehbücher und ein Kurz-Drehbuch verkauft, ohne es dem Sender mitzuteilen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: NDR: Heinze hat eigene Drehbücher unter Pseudonym verkauft

    Und hier der Grund warum im ÖRR fast nur Eigenproduktionen
    laufen, jeder Hinz und Kunz kann da sich selbst oder seine
    Freunde/Familie mit Aufträgen versorgen.:mad:

    Glaubt hier auch nur einer das der obige Fall ein Einzelfall ist?:eek:

    ÖRR = Lizenz zum Gelddrucken für die die wissen wie mans macht!:wüt:

    Emig und Mohren noch ein Begriff? Angeblich wurden damals ja
    Schritte unternommen um sowas zu unterbinden, scheint
    wohl nicht so recht geklappt zu haben!:eek:

    Wenn man ARD und ZDF mal richtig ausmisten würde könnte
    man locker pro Jahr 400-500 Mio einsparen.
     

Diese Seite empfehlen