1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nato nimmt Sorge um Huawei-Beteiligung bei 5G "sehr ernst"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    96.346
    Zustimmungen:
    696
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Diskussion über eine Beteiligung chinesischer Firmen wie Huawei am Ausbau des schnellen 5G-Mobilfunknetzes hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg seine Bedenken geäußert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Jochen10

    Jochen10 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die US-Regierung und ihre Vasallen sind sauer das sie nicht ihren "Verbündeten" ihre eigene Spionagetechnik unterschieben kann.
     
    Doc1, Holladriho, Gorcon und 4 anderen gefällt das.
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.665
    Zustimmungen:
    4.151
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Armeen haben doch eh eigene Kommunikationsnetze, also sollten sie sich nicht einmischen wie private Unternehmen zivile Kommunikationsnetze ausbauen sollen.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.449
    Zustimmungen:
    7.331
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die neuen selbstfahrenden E-Panzer mit Invasions-Autopilot nutzen vielleicht auch das 5G Netz?
     
  5. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    1.712
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Tja, wenn wir es selbst nicht hinbekommen, wer soll es denn machen? Da wir ja alles "outgesourced" haben ist es doch kein Wunder. Wir haben den Computer erfunden, bekommen aber keinen mehr gebaut oder programmiert. Auch das Telefon ist ursprünglich Philipp Reis' Erfindung. Wir können beides gerade noch bedienen. Selbst das ist schon schwierig.
    Arbeit? Bitte nicht mit mir! Können andere machen. Hauptsache ich kann alles, mit einem Mausklick, von hier aus delegieren und natürlich......laber, laber, laber........Gewinnmaximierung. Zumindest heute. Morgen interessiert doch mich nicht mehr.
     
    Holladriho und Gorcon gefällt das.
  6. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    3.407
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Es sollte viel eher zu denken geben, dass man als Exportweltmeister nicht mal in der Lage ist eigene Technik verwenden zu können. Wo bleibt denn die große Innovation aus Deutschland bei 5G Technik?
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.665
    Zustimmungen:
    4.151
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die chinesischen Hersteller dürften preislich kaum zu unterbieten sein.

    Ansonsten würde in NSN neben Nokia auch noch Siemens stecken.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.061
    Zustimmungen:
    8.310
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das Problem ist wohl auch das die anderen 5G Anbieter es allein nicht gebacken bekommen da Huawei etliche Patente auf 5G besitzt. (y)
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.449
    Zustimmungen:
    7.331
    Punkte für Erfolge:
    273
    Worin sind wir denn "Exportweltmeister"?
    Wenn Mercedes Autos billig in Ungarn bauen lässt, und diese dann teuer in Frankreich verkauft, dann hat der Ungar einen schlecht bezahlten Arbeitsplatz, der Franzose hat ein schönes Auto, und der deutsche ist Exportweltmeister.
    Für diesen Titel kannst du dir nix kaufen, der bedeutet nur, dass du eine gut funktionierende Lobby hast, mit Einfluss weit über deine Landesgrenzen hinaus.
     
    kjz1, Telefrosch, Gorcon und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen