1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NATO Funkverkehrim Internet

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von praktiker06, 23. März 2011.

  1. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    "Eine Amateurfunker-Community hört laufend die geheime Kommunikation von Piloten über Libyen mit. Die Funkfreunde analysieren die Botschaften und veröffentlichen sie im Netz.

    Seit Freitag gehen die Alliierten gegen das libysche Regime vor, um die von der UN geschaffene Flugverbotszone durchzusetzen. Die Kommando Führung haben die Vereinigten Staaten übernommen, die Militärschläge unterliegen strengster Geheimhaltung - ebenso wie die Kommunikation der beteiligten Truppen.

    Davon lassen sich passionierte Amateurfunker aber nicht abhalten. Sie hören fleissig mit, wie sich der Einsatz entwickelt und tauschen sich über das Netz mit Gleichgesinnten aus. Durch ihre gesammelten Informationen lassen sich beispielsweise die Bewegungen der Kampfjets im libyschen Luftraum nachzeichnen."

    Libyen: Funkverkehr im Internet veröffentlicht - Swisscom

    Auf Twitter live.

    https://twitter.com/FMCNL/

    Handygespräche sind verschlüsselt,und den geheimen Nato Funkverkehr kann jeder mit einen kleinen Funkscanner mithören.:(
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Ich sehe die Veröffentlichung der Kommunikation einer laufenden Militäraktion mit äußerst gemischten Gefühlen. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an das Attentat von München, wo das Fernsehen live berichtet und so den Geiselnehmern frei Haus die Bilder vom Aufzug der Polizei geliefert hat.

    Naja, und was die rechtliche Seite betrifft: Zumindest einem deutschen Funkamateur ist es verboten, Inhalte von Funkübertragungen aus Nicht-Amateurfunkbändern weiter zu verbreiten.
     
  3. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Sehe ich genauso,um so unverständlicher ist es ja das der Funkverkehr nicht verschlüsselt wird.Bei bedarf,kommunikation mit zivilen Luftverkehr,kann man ja die Verschlüsselung abschalten.
    Gaddafi besitzt ja auch moderne Funktechnologie aus Deutschland und kann das genauso abhören.Ob er was damit anfangen kann sei mal dahingestellt.
     
  4. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    also, um einen Funkamateur kann es sich hier nicht handeln, denn Funkamteure kennen die einschlägigen Bestimmungen schon sehr genau und halten sich auch daran!
    Beobachtet man derartige Aktivitäten im Netz, so ist das kaum zu verhindern, denn niemand ist in der Lage die Fronten des Krieges exakt abstecken zu können.
    Das Ding dort in Libyen geht ohnehin gegen die Wand, denn die Zeiten der erfolgreichen Volksverarschung gehen langsam aber sicher vorbei!
    Der Westen hat nicht das Recht in die inneren Angelegenheiten eines souveränen Staates einzugreifen, auch wenn es ums Öl geht ;-) !
    In dieser Angelegenheit hat unsere Mutti der Nation einen außerordentlich lebensnotwendigen Instinkt bewiesen und bewahrt das deutsche Volk vor ner Menge unnötigem Ärger. Gut so Frau Kanzlerin!

    Gruß Proon
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Der Westen darf bei Diktatoren aber auch nicht einfach wegschauen...

    Hier geht es um mehr als ÖL. Zum Glück haben andere Länder genauso gedacht und uns nicht in einer Diktatur gelassen...
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    824
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Das hatte unter Hitler andere Gründe: Wir haben halb Europa erobern wollen. Unter Honnecker kam auch niemand, uns zu befreien.
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Bei Massaker zusehen da kennen wir uns aus.
    Muss man das auch noch gut finden? :eek:
     
  8. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Wir sollten nicht unbedingt in das zur Genüge bekannte Diskussionsniveau abgleiten.
    Der Westen hat ganz einfach nicht das Recht sog. Massaker irgendwelcher Diktatoren in gut und böse einzuordnen und genau das tut der Westen.
    Entweder man setzt sich immer kompromißlos für die Menschenwürde und Menschenrechte ein, oder man hält sich da raus!
    Aber hier ganz und gar noch mit Waffengewalt die spezielle Auffassung des Westens durchsetzen zu wollen ist grundsätzlich falsch!
    Mal ne Frage, was machen denn die eifrigen Menschenrechtsschützer und Demokratiebewahrer hier im Forum, dreht sich auf einmal der Wind und alles kommt ganz anders und wir stehen kurz davor und dann hilft auch kein Gezetere mehr!
    Der Westen ist nun mal am Ende und wenn es dieses Mal sogar den Amis zu heikel ist, sollte man die Franzmänner unbedingt bremsen und zwar bevor es die Kommunisten tun!

    Gruß Proon
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    Wo ist dein Problem?
    Würde sich Gaddafi an das Flugverbot halten gäbe es keine Einsätze gegen ihn. :eek:
    Hätte er mit den Massakern nicht angefangen gäbe es kein Flugverbot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011
  10. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: NATO Funkverkehrim Internet

    no comment ...

    P.S.
    Hätte nur dieser böse Saddam Hussein keine Massenvernichtungswaffen gehabt, würde er von der friedliebenden, internationalen, demokratischen westlichen Staatengemeinschaft, mit den USA an der Spitze, nicht hingerichtet werden müssen, oder?
    Ins geheim habe ich Angst, denn ich weiß, die Kommunisten werden bald viel brutaler sein ... !
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011

Diese Seite empfehlen