1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.051
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bei der UEFA kursieren angeblich Pläne, die Testspiele der europäischen Fußball-Nationalmannschaften durch eine sogenannte Nations League zu ersetzen. Attraktiv wäre eine solche Liga dabei vor allem für die Vermarktung von TV-Rechten. Den Verbänden würden höhere Einnahmen winken, den Sendern höhere Kosten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Einfach nur noch Krank die UEFA,mehr gibts da nicht zu sagen.:wüt::eek:
     
  3. jfbraves

    jfbraves Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    7.264
    Zustimmungen:
    2.708
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Wie soll das funktionieren?:confused:
    Hört sich für mich an wie ein geregelter Spielbetrieb ala Bundesliga, nur das es Nationen sind. vll noch mit Auf- und Abstieg.
    Da werden wohl die nationalen Vereine Sturm laufen, oder wie soll ich das sehen?
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mach mal UEFA...
    Sehr viel mehr als jetzt werde ich nicht für TV bezahlen, irgendwann ist eine Schmerzgrenze erreicht. Schon gar nicht für Fußball/Sport. Das wäre das Erste worauf ich verzichten würde um Abopreise stabil zu halten oder gar deren Kosten zu reduzieren.

    PS
    Nein, ich habe keine Ramschabos von Pay- oder Staats- TV Anbietern.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.994
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Wie beim Eishockey bei der WM mit auf und abstieg.

    Man muss isch was einfallen lassen, sonst sind die Qualifikationen für EM-Endrunden zu langweilig.
     
  6. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Ändert dieser "Flüchtigkeitsfehler" etwas an der inhaltlichen Aussage des Berichtes?? Nein!
    Also - was machst Du denn eigentlich so "hauptberuflich"?:winken:
     
  7. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Ich habe mich wenigsten in meiner Sig. pro forma für meine Schussligkeit entschuldigt ... :cool:

    OT: Den Vorschlag finde ich irrwitzig, noch mehr Geld für noch mehr Fussball.
    Ich habe kein Interesse. Mein Bedarf ist gedeckt und Sky hat sich entschieden
    auf mein Geld zu verzichten. Ich gebe mich, mit dem Free-TV Angebot und dem
    was mir SkyLink bietet, zu frieden.
    Man sollte auch als Durchschnittsbürger seine Pay-TV Ausgaben immer mal wieder "optimieren".
    :winken:
     
  8. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Ich fürchte nur, du bist da in der Unterzahl. Wenn man manchmal so liest, wer welches Fussballspiel anschaut, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Das scheint schon so eine Art Gelddruckmaschine zu sein. Oder haben schon zahllose Sky-Abonnenten gekündigt, als der neue Bundesliga-Deal perfekt war? Ich glaube, das Gegenteil war der Fall. Was im Fussball abgeht, ist schon lange Schwachsinn und unanständig und ein Paradebeispiel für Kapitalismus a la Amerika. Aber es scheint ja zu funktionieren.
     
  9. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Nationenliga finde ich nicht schlecht. Man könnte darüber dann auch die Qualifikation zur EM/WM regeln. Das aktuelle Gruppenmodell finde ich sowieso überholt.
     
  10. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Nations League: Höhere TV-Einnahmen für Fußballverbände?

    Ich versteh ehrlich gesagt die ewigen Nörgler über Fußballgehälter nicht. Der DFB kann den deutschen Fußball hierzulande perfekt vermarkten, die Fußballstadien sind fast jedes Wochenende bis unter das Dach gefüllt. Ist doch dann auch klar, dass die Profis ihren teil vom Kuchen abbekommen. Wo ist da eurer Problem? Hier werden weder Steuergelder verpulvert wie es die aktuelle Regierung tut ohne Ende, noch werden hier irgendwelche Unsummen irgendwelcher Bürger verpulvert. Hier wird fast nur mit Geld gearbeitet die die Fans in den Stadien und am TV einbringen. Die Trikots kaufen und die vor und nach jedem Spiel ihr Bier trinken. Den einzigen den ihr hier doch ein Vorwurf machen könnt sind die Fans die dafür Geld ausgeben. Was kann ein Götze oder Ribbery dafür, dass momentan in Deutschland nichts über Fußball geht?
     

Diese Seite empfehlen