1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NASN - 2A, 2B oder 2D ?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Patrick, 5. Juni 2003.

  1. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich auf den Webseiten von Astra, Digtalfernsehen und auch im Forum nicht fündig geworden bin, frage ich nun direkt im Forum.

    Kann mir bitte jemand sagen auf welchem Satelitt und Transponder der UK Sender NASN sein Programm verschlüsselt sendet ?

    Astra 2A, Astra 2B oder Astra 2D auf 28,2° 0. Bevor ich mich in unkostet stürze würde ich gern wissen ob ich den überhaupt reinbekommen könnte. Bis nach Ostdeutschland strahlen ja nur der 2A und 2B - den 2 D bekommt man ja wohl hier nicht mit normalem Equipment.

    Danke läc

    <small>[ 05. Juni 2003, 19:02: Beitrag editiert von: Patrick ]</small>
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.019
    Ort:
    London
    NASN sendet auf Eurobird 28,5° Ost.
    Details: 11.623H, SR 27500. FEC 2/3

    <small>[ 05. Juni 2003, 19:09: Beitrag editiert von: Tom123 ]</small>
     
  3. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
  4. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Oh - vielen Dank.

    Ich bin noch nicht so der Fuchs was Sat angeht, denn derzeit habe ich noch ein gutes und günstiges Kabelnetz. Welche Schüsselgrösse würde reichen für den Raum Chemnitz. Die mir nichtssagenden Ausleuchtungskarten gibt es hier:

    http://www.eutelsat.com/satellites/285e_popd.html

    Für den Eurobird 1 hat meine Region einen Wert von 52dBW. Für Astra 2A und B sollte laut Astra eine 50 cm Schüssel reichen.

    Was würdet ihr mir empfehlen um beide Satelitten Positionen abzudecken. Die Schüssel sollte nicht zu gross sein und sich am besten am Fallrohr der Dachrinne befestigen lassen. Astra 1 und Hotbird benötige ich nicht, da hier alles deutsche eh bei uns im Kabel auch Digital läuft (für 2,50 Euro monatlich). Mir geht es nur um Sky.

    Danke l&auml;c

    Danke.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.019
    Ort:
    London
    50cm geht zwar ist aber vielleicht ein bißchen knapp (Schlechtwetterreserve). Mit 60cm müßtest Du ganz gut bedient sein.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, nimm' eine 80er. Preislich macht's keinen Riesenunterschied und je mehr Schlechtwetterreserve umso besser.
    Allerdings hat Du (wie Du sicher weißt) in Sachen 2D mit der Schüsselgröße keine Chance und mußt auf Sky Sports Extra, Disney Channel, Hallmark u.a. verzichten.
     
  6. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Danke - mir gehts auch nur um NASN und eventuell Sci-Fi UK. Die müssten ja problemlos gehen. Und das zweite ist die Befestigung - das geht nur an der Dachrinne und da ist eine 80er vielleicht ein bisserl gross.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.019
    Ort:
    London
    Für die meisten Kanäle sollte es ohne Probleme reichen l&auml;c
     
  8. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Ich würde auch sagen min.60cm,aber grösser ist immer besser.Aber ob du am Fallrohr eine grössere Antenne stabil befestigen kannst??
    Die Windlast bei diesen Antennen ist nicht zu unterschätzen.
     

Diese Seite empfehlen