1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NASA-Sparkurs: Obama bläst Beteiligung an "ExoMars"-Projekt ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die US-Weltraumbehörde NASA steigt aus Spargründen aus zwei geplanten gemeinsamen Marsmissionen mit der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA aus. Das gab NASA-Chef Charles Bolden am Montag bekannt. Grund sind tiefe Einschnitte im Etat 2013 im Bereich der Planetenerforschung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: NASA-Sparkurs: Obama bläst Beteiligung an "ExoMars"-Projekt ab

    Wegen dem "Trinkgeld" keine Beteiligung am ExoMars-Projekt? :eek:

    Schon mal auf den europäischen Rettungsschirm geschaut... 500 Mrd. € :eek:

    Allein der erste Teil von Avatar hat über 2 Mrd. € eingespielt.
    Also fix Teil 2 und 3 drehen und schon klappt es locker mit ExoMars.

    Schade, wird wol nix mit einem Podrennen auf dem Mars... :(
     

Diese Seite empfehlen