1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.245
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit dem 20. Mai kann man hierzulande den dritten "Narnia"-Teil als Video erwerben. In die Videotheken sollte der Titel erst eine Woche später kommen. Weil sich viele Besitzer nicht an den Verleihstart gehalten haben, hat Publisher Fox nun reagiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Tja damit macht Fox sich sein eigenes Verleihgeschäft kaputt, aber die waren schon immer dämlich.
    Ist nicht das erstemal das die Filme 2 Wochen vor Verleihstart ausliefern die man als VTB dann nicht in den Verleih stellen darf.
     
  3. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    In meiner Stammvideothek hat man mir gesagt, das einige Videoketten, aufgrund des Geschäftgebahrens von Fox, diesen Film nicht in ihr Programm nehmen würden. Ich weiß gar nicht, warum die die Vertriebswege ausgerechnet bei diesem Film verändern. So überaus erfolgreich war er ja jetzt auch nicht, das die Kunden nach diesem Film lechzen würde. Das hätte ich bei einem Film getan, der überaus erfolgreich im Kino gelaufen wäre. Das hätte vielleicht mehr Aufmerksamkeit erregt, als bei einem Film der nur höchst durchschnittlich im Kino gelaufen ist. Übrigens wollen die das bei "Black Swan" auch machen. Ich habe durchaus Verständnis für die Videotheken, das sie so ein Geschäftsgebahren nicht mitmachen.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Im Videospiel Bereich ist das üblich. Die Freigabe kommt vom Publisher oder Hersteller. Wer früher verkauft, dem drohen Vertragsstrafen. Das finde ich nur rechtens. Der Film oder das Spiel, sollen gleichzeitig überall rauskommen. Somit weiß jeder, wann man sich den Film/Spiel holen kann.
     
  5. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Du findest es also rechtens, wenn du als VTB einen Titel 20x Bestellst, der dann geliefert wird 2 Wochen vor Verleihstart mit Roten Flyer nicht vor xx.xx.xx Verleihen.
    Aber abbuchen tun die natürlich das Geld sofort.
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Wie war das denn beim neuen Harry Potter? Da hat der Media Markt den Film auch einfach vor offiziellen Startdatum verkauft. Hat der Verleiher dort abgemahnt? Ein klarer Fall, von "die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen".
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Nur weil ein Verleiher anders handelt, als ein anderer. Bedeutet das noch lange nichts.

    Ich finde die regeln die ein Verleiher rausgibt, sollten auch eingehalten werden. Wenn er das ganze dann nicht verfolgt ist doch gut. Man sollte sich aber dann auch nicht beschweren, wenn er dagegen vorgeht...

    Ich finde die Sache hier völlig richtig.
     
  8. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Man darf dabei nicht vergessen das man die Verkaufsversionen von DVD und Blu-ray nicht verleihen darf.
    Die Verleihversionen der jeweiligen Filme kostet wesentlich mehr. (das 5- bis 40-fache, je nach dem)
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    War ist, dass eine Videothek nicht einfach die normale Verkaufsvariante ins Regal stellen darf.

    Das mit dem Preis der Verleihfassung kann man so pauschal auch nicht sagen, da es schlicht drauf ankommt, ob die Videothek einem Verbund angehört und einen festen monatlichen Betrag für Lizenzen zahlt (der dann prozentual an die Studios aufgeteilt wird), oder ob die Lizenz praktisch mit dem Kauf eines jeden Films erworben wird.

    Bei letzterem ist der Filma natürlich wesentlich teurer (allerdings nicht um das 40 fache).
     
  10. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Narnia 3": Fox mahnt Videotheken ab

    Richtig wäre, wenn sich die Videotheken bzw. die jeweiligen Einkaufsgesellschaften zu einem Boykott der Filme (also "Narnia 3" und "Black Swan") durchringen und die Kunden informieren, weshalb diese Filme nicht im Verleih zu haben sind.

    Aber was machen die Videotheken? Fluchen lautstark über Fox, decken sich mit Kaufware aus den Mediamärkten ein und stellen die Ware (ohne Verleihrecht...) in die Regale, um einen Vorteil gegenüber der sogenannten "Mitbewerber" zu haben und nebenbei 'ne schnelle Mark zu machen. Boykott und "an einem Strang ziehen" sieht anders aus.

    Dass Fox diese Videotheken nun abmahnt, ist nur korrekt - denn das Verleihrecht spricht Fox ausdrücklich nur für die entsprechend gekennzeichnete Verleihware aus. Aber viele Videotheken sind ja bekannt dafür, dass sie sich gerne selbst ins Bein schießen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2011

Diese Seite empfehlen