1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nagra auf Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mustibremen, 23. Oktober 2003.

  1. mustibremen

    mustibremen Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hi
    Wann schalten denn jetzt Premiere und Kabel D auf Nagravision? Ich kann nämlich alle Kanäle noch mit einer Betacrypt Karte angucken!!1 Eigentlich sollte das doch heute mit dem Premiere Goldstar Paket anfangen aber ich sehe es immer noch Betacrypt Karte. Die Nagra Karte funktionirt natürlich!
    Ich würde mich freuen wenn ihr antworten würdet!!!!!!
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Am 30. Oktober wird der Wechsel des Verschlüsselungssystems nach derzeitigen Planungen abgeschlossen sein. Bis dahin wird betacrypt stufenweise abgeschaltet. "Dadurch können wir bei eventuellen Problemen schnell und zielgerichtet gegensteuern", sagte Kofler zur Begründung. Die betacrypt-Abschaltung startete gestern um 10.30 Uhr.
    Seitdem werden Teile des Premiere Programms ausschließlich mit der neuen Verschlüsselung Nagravision ausgestrahlt. Im ersten Schritt wurde die Verschlüsselung bei der Satellitenausstrahlung des Programmpaketes PREMIERE GOLDSTAR gewechselt. Ab 30. Oktober werden alle Premiere Programme auf allen Empfangswegen - Kabel und Satellit - ausschließlich mit Nagravision verschlüsselt.

    Kofler warnte nachdrücklich vor Piratenkarten, die derzeit im Internet und auf dem Schwarzmarkt angepriesen werden. "Wer behauptet, das neue Verschlüsselungssystem sei geknackt, hat nur ein Ziel: den schnellen Euro mit einem einfachen Betrug. Das ist der letzte Schlussverkauf in einem illegalen Geschäft ohne Zukunft." Bis Ende Oktober würden einige Piratenkarten noch funktionieren, weil Teile des alten Systems betacrypt parallel zu Nagravision on air seien.
    "Nach der kompletten Abschaltung von betacrypt ist damit Schluss. Wer sich jetzt eine Piratenkarte holt, erlebt spätestens Ende Oktober einen rabenschwarzen Tag: einen schwarzen Bildschirm ohne Premiere."
    Die Finger lassen sollten Verbraucher auch vor angepriesener Software und Hardware, mit der man Premiere angeblich knacken könne. "Mit diesen angeblichen Wundermitteln kauft man absolut wirkungslose Werkzeuge und macht sich obendrein strafbar. Der Einzige, der sich darüber freut, ist der Software-Dealer." Kofler stellte klar: "Premiere gibt es nur noch bei Premiere."

    Das alte Verschlüsselungssystem betacrypt gilt schon seit längerem als geknackt und nicht mehr sicher. Schätzungen zufolge gibt es weit über eine Million Haushalte, die Premiere mit illegalen Karten sehen.
    Deshalb hatte Premiere sich im März 2003 für Nagravision als neues Verschlüsselungssystem entschieden. Das Verschlüsselungssystem des Schweizer Softwarehauses Kudelski wurde speziell für Premiere weiterentwickelt und wird auch von den großen Kabelnetzbetreibern unterstützt.

    Diese Meldung ist im Internet unter www.premiere.de/presse abrufbar.
     
  3. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    Bei uns in Hassen hat man gestern 23.10.03 in laufe des tages alles auf Nagra umgestellt ( alle in Kabel verfügbaren - kodierten Programe )
     

Diese Seite empfehlen