1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SilkeZ, 23. April 2006.

  1. SilkeZ

    SilkeZ Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin vor kurzem mit meinem Freund in´s eigene neue Haus eingezogen. Damit wir mit unserem neuen Fernseher auch HD-TV empfangen können, haben wir uns den passenden Resiver gekauft (Humax).

    Nun ist die 80cm-Schüssel (Wisi) auf dem Dach. Soweit wir uns informiert hatte, ist sie ziemlich südlich ausgerichtet, horizontal mit einem Winkel von ca. 34 Grad (weil Süddeutschland). Wir empfangen auch die Satelliten, die wir wollten - Astra 1-3, Hotbird usw., allerdings nicht gerade die Sender die wir eigentlich dachten.

    Beim Kanalsuchlauf kommen über 250 Sender raus, aber alles nur englische und spanische Verkaufs-, Talk- und Sexsender. :eek:

    Kann es daran liegen, dass wir die Satelliten nur mit ca. 50 % Stärke reinkriegen?

    Wie kommen wir an die "normalen" Sender wie Pro7, RTL, ARD, ZDF ... :confused:

    Vielen Dank schon mal!
    Silke
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Da habt ihr leider das Pech, dass Ihr an einer für Analog-Empfang errichteten Anlage hängt, die müsste erst auf Digitalempfang umgerüstet werden. Der dafür nötige Aufwand steigt mit der Anzahl der angeschlossenen Teilnehmer. Manchmal ist da der Aufbau einer eigenen separaten Antenne auf dem Balkon o.ä. günstiger, zumindest vorübergehend, bis die Anlage vom Eigentümer umgerüstet wird, was ja in ein paar Jahren zwangsläufig passieren muss, wenn das analoge Fernsehen eingestellt wird.
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Nur zur Info: Die Leute wohnen im eigenen Haus. :)
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Servus,

    vermutlich ist die Satanlage auf den falschen Satelliten ausgerichtet. Die Privaten gibt es nur auf Astra 19,2 Ost.
     
  5. SilkeZ

    SilkeZ Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Hallo!

    Danke erst mal für die Antworten.

    Also, wir wohnen im eignen Einfamilienhaus und haben die Anlage komplett neu gekauft. Wenn ich das bei den Verkäufern richtig verstanden habe, sind die LNB´s heute sowieso digital und nur der Resiver muss auch HD-tauglich sind, wofür wir auch genug Geld ausgegeben haben. Ich denke mal unser Problem liegt nicht unbedingt an der "Hardware"

    Das mit der Ausrichtung haben wir auch schon versucht zu ändern, nur in anderen Einstellungen haben wir gar keinen Empfang. So wie die Schüssel jetzt ausgerichtet ist kommen immerhin ASTRA 1, 2 und 3 und Hotbird ... rein (so sagt das jedenfalls der Resiver).

    Nur kommen beim Kanalsuchlauf eben nur ausländische Sender rein, nicht die üblichen. -> haben wir nun die richtige Richtung, kann es an der horizontalen Ausrichtung liegen? (bei uns 34 Grad, bei den Eltern meines Freundes nur ca. 21 Grad?)

    Deswegen meine Frage - kann man den richtigen Satelliten anpeilen und trotzdem die "falschen" Sender empfangen oder sind wir noch komplett falsch mit der Ausrichtung.

    Vielen Dank!
    Silke
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Der Receiver ist dumm! Der vermutet nur was. Wo die Antenne steht musst du schon selber wissen.
     
  7. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    du hast dir gerade die eigene antwort gegeben ;) deine schüssel muss mehr nach rechts gerichtet werden ;D
     
  8. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    habe den thread durchgelesen;) du musst nur eines machen - die schüssel millimetergenau auf 19,2° ausrichten:D dann wirst du auch an die "normalen" bekommen!!!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2006
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Nagelneue Anlage - nur ausländische Sender?

    Servus,

    warum wird immer wenn man keinen Empfang hat ein Sendersuchlauf gemacht?

    Die Receiver sind immer vorprogrammiert, für etliche Satellitenpositionen. Einfach den gewünschten Satelliten auswählen, in diesem Fall Astra 1 19,2 Grad Ost, ein Frei empfangbares Programm wählen und Schüssel langsam drehen, irgendwann stellt sich der Erfolg ein.

    Oder wenn man es überhaupt nicht peilt, den Fachmann mit dem entsprechenden Messequipment holen.
     

Diese Seite empfehlen