1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Echt, 17. Dezember 2007.

  1. Echt

    Echt Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo Leute! :winken:

    Folgendes Problem:

    In meiner Wohnung ist ein Koaxialkabel als Ring verlegt, d.h. dieses geht von Raum zu Raum und dazwischen wurden Durchgangsdosen eingebaut. (ehem.Kabelempfang)
    Nun wollte ich meine Digital-Satschüssel an diese Ringleitung anschließen und habe bemerkt, dass die vorhandenen Dosen kein Signal durchlassen. :wüt:

    Frage:

    Mein Wunsch ist es in 4 Zimmern jeweils 1Receiver zu betreiben, wobei man alle gleichzeitig nutzen kann und unterschiedliche Programme wählen kann. :eek:

    (Mir wurde in einem anderen Thema mitgeteilt, dass das grundsätzlich möglich ist...)

    Welche Sat-Dosen muß ich nun einbauen? :confused:

    Vielen Dank!
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    dann frage mal dort, das würde mich auch interessieren!:D
     
  3. Otto77

    Otto77 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Hallo zusammen,
    auch ich habe ein Problem mit den "Dosen", die für Kabel-TV ausgelegt waren.
    Ich habe im OG zwei Zimmer die ich auf die Möglichkeit des Sat- TV Emfang umrüsten möchte. Eine "direkte" Leitung kommt von unten (vom SAT) und wird von einem Zimmer ins andere durchgeschleift. Für das hintere Zimmer benötige ich eine SAT-Enddose. Was nehme ich aber zum durchschleifen?
    Ich habe eine Durchgangsdose gekauft mit DC-Block, diese funktioniert aber nicht. Liegt das am DC-Block? Was ist das überhaupt?
    (mir ist klar, dass ich in den Zimmern nur entweder in einem oder im anderen TV schauen kann - unter "normalen" umständen).
    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Der Receiver versorgt rückwärts das LNB/den Multischalter mit Strom. Eine Dose mit DC-Block lässt eben diesen Strom nicht durch. Folgerichtig kann das so nicht funktionieren. Dosen mit DC-Block sind vorgesehen für ein Netz mit der sogenannten "Einkabellösung" (dem spannungsfreien Empfang vorausgewählter Sat-Transponder mit z.B. der GP31D).
     
  5. Otto77

    Otto77 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Danke für die kompetente und schnelle Antwort.:)
    Ich denke ich brauche dann eine Durchgangsdose ohne DC-Block.
    Muss ich sonst noch etwas beachten? Irgendein "Wert" der besondere Aufmerksamkeit vor dem Kauf erfordert, sonst habe ich noch eine "unbrauchbare Dose" herumliegen.
     
  6. Echt

    Echt Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Das heißt also ich benötige auch Sat-Durchgangsdosen ohne DC-Block und dann würde das o.g. funktionieren? :confused:
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    @Echt

    Nein, das heißt es nicht, denn Du planst ja, Die Signale Deiner Schüssel auf eine bereits vorhandene "Ringleitung" zu geben. Da aber der Receiver über variable Spannungen mit und ohne Tonsignal die zu empfangende Polarisationsebene dem LNB "ansagt", gäbe es ein heilloses Durcheinander, wenn z.B. vier Receiver gleichzeitig betrieben würden und jeder was anderes sehen wollen würde. Aus diesem Grund werden alle Receiver üblicherweise über einen eigenen Anschluß und mit eigenem Kabel an LNB bzw. Multischalter versorgt. Willst Du partout eine "Ringleitung" aufbauen, kannst Du dies tun, indem Du statt eines Multischalters die GP31D dem LNB nachschaltest.
     
  8. Echt

    Echt Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Was ist eine GP31D und wie und wo wird das nachgeschaltet?
    Wie ist dann die funktionsweise.

    Leider liegt ja die Leitung schon und neu verlegen und alles aufspitzen, nee.
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Google ist Dein Freund ;).
     
  10. Echt

    Echt Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    AW: Nachgefragt: Welche Sat-Dosen benötige ich..???

    Langsam komm ich der Sache näher...:winken:

    Und bei Verwendung eines GP31D benötige ich also unbedingt ein Twin LNB. oder..?
     

Diese Seite empfehlen