1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Scary674, 1. Dezember 2010.

  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    Servus zusammen,

    mal eine Frage: weiß jemand von euch, wie man bei sky seine Rechtsansprüche geltend machen kann? Folgede Situation. Im Jahr 2006 schloss ich bei Premiere ein Abo ab, welches ich die Jahre immer brav verlängert hatte. Ende 2007 oder 2008 verlängerte ich das Abo erneut und bucht zusätzlich den Humax 9800c ipdr dazu. Dieser kostete eben zusätzlich die Miete und eine einmalige Kaution von etwa 80 Euro. Im Dezember holte ich mir das sky Aktionsabo mit dem HD Receiver, welches ich jetzt im Sommer verlängerte und auch noch läuft. Das alte Abo hab ich im Sommer 2009 zum Start von sky entsprechend auch von Premiere auf sky Struktur umgestellt. Da ging aber nix draus hervor, dass Kaution wegfallen würde oder dergleichen. Ich hab brav jeden Monat weiter Miete gezahlt etc. Diesen Sommer ist das alte Abo nun ausgelaufen (alles zeitig gekündigt alles geklappt). Problem: seit Monaten hat sky den Receiver zurück sowie Smartcard etc. (ca. 4 Monate). Die Kaution hab ich noch nicht wieder gesehen. Ich hab den oft genug gesagt, sie können diese mit meinem anderen Abo was aktuell ist verrechnen. Ist nicht geschehen. Ich hab mich oft genug per Telefon, Mail und Einschreiben an sky gewendet. Ich bekomme bzgl. Der Kaution nie eine Antwort. Die einzige die mal kam war, dass eben Smartcard und Receiver eingegangen waren.

    Kann jemand von euch helfen? Ich will nun nicht diese 80 Euro verschenken.
     
  2. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.543
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    Was teilt man dir denn mit, wenn du anrufst?
     
  3. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    die gehen gar nicht ein aufs thema. da es meist immer noch ne diskussion vorerst mit dem jetzigen abo gibt
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    ??? Dann solltest du darauf bestehen, das die darauf eingehen....

    Wenn gar nichts mehr hilft, mail an die GL.

    gruss
     
  5. a.spengler

    a.spengler Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    Wenn Du alles entsprechend beweisen kannst (Vertragsunterlagen, Kontoauszüge, etc.pp.) gibt es nur zwei Möglichkeiten, um das Ganze voranzutreiben:

    - Anwalt einschalten und/oder
    - Mahnbescheid beantragen

    Selbst das hilft meist bei klaren rechtlichen Angelegenheit nicht: ich hatte im April mein altes (5er-Kombi)Abo zu identischen Konditionen verlängert (inkl. TV-Digital).

    Auf einmal hieß es, die TV Digital sei nicht mehr Bestandteil des Abos. Auf meinen Einwand an die GL, schrieb man mir nur, es sei "die Geschäftspolitik von sky" bei Verlängerung alter Abos die TV-Digital aus dem Abo herauszunehmen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010
  6. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    na was soll ich denn noch belegen? immerhin kam die bestätigung ja dass die alles zurück erhalten haben
     
  7. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    Ruf die an und sag dass Du die Kaution zurück haben willst. Da gibts nichts zu diskutieren! Wenn Du nach A fragst können die nicht mit B anfangen und dazu was zu sagen. Dann fall dem CCA ins Wort uns sag dass Du was anderes gefragt hast.
     
  8. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    Da die TVD nie vertragsrechtlich Bestandteil der Abos gewesen ist kannst du dagegen nichts tun. Kundenfreundlich ist das nicht, aber rechtlich in Ordnung schon.
     
  9. a.spengler

    a.spengler Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nach wievielen Jahren bekommt man Kaution zurück?

    Ich möchte das eigentlich nicht nochmal aufwärmen, da OT. Nur soviel: ich war damals 5er Kombi Abonnent inkl. TV Digital, der gesamte Vertrag wurde mit sky abgeschlossen und auf meinem Kontoauszug stand stets "inkl. TV Digital 1,85€ je Ausgabe".

    Wenn ich also einen derartigen Vertrag zu gleichen Konditionen verlängere, hat sky jedenfalls nicht das Recht den Status quo zu ändern. Und auf wessen Veranlassung außer sky hätte der ASV die Lieferung der TV Digital einstellen sollen?

    Dann wäre ja der Willkür Tür und Tor geöffnet, wenn sky jederzeit den Vertrag über die Zeitschrift einseitig kündigen und weiter den dafür vorgesehen Betrag einziehen könnte...
     

Diese Seite empfehlen