1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Mannheimer Bombendrohung könnten Folgen für Live-Sendungen im deutschen Fernsehen haben, fürchten Experten. Juror Thomas Hayo fordert, an den TV-Formaten festzuhalten - als "Teil unserer Kultur". Die Polizei sucht weiter nach der Anruferin.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Solche Menschenverschlachtungshows sind Teil der TV Unkultur; Unkultur !!! Herr Hayo...:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2015
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Das ist jetzt eine reine Vermutung von mir:

    Ich kann stark annehmen, dass der Anruf von diesem Mädchen/ dieser Frau nicht echt war, sondern womöglich von Pro7 geplant, um von sich abzulenken und zum Anderen die Show zu pushen. Ich stelle nicht in Abrede, das es wahr sein könnte, sondern will nur aufmerksam machen, dass der Sender und die Privaten im Allgemeinen ihre Markt- und Meinungsmacht mittlerweile missbrauchen und einfach machen können was sie wollen.

    Ich konstatiere, dass vor einigen Jahren beim Sender in den Nachrichten sogar Fakenews über den Äther gingen. Von einem Schweif zu den RTL2 News will ich erst gar nicht anfangen, das zum Einen - und zum Anderen geht es bei den Shows munter weiter mit dem BESCH!SS. Man macht also nur noch Fernsehen des Kommerzes wegen und nicht mehr für ein wechselseitiges Interesse, nämlich für Fernsehzuschauer und Fernsehmacher gleichermaßen. Es wird nur noch für Fernsehmacher gemacht, egal was für Inhalte es sind, ob wahr, ob verfälscht - gleich ob mit Absicht oder Gleichgültigkeit. Und ich traue den Sendern mittlerweile tatsächlich alles zu, sogar so eine schäbige Maschinerie aufzufahren und es dann so tief zu treiben, dass andere darüber berichten. Man kann ja die Wahrheit nicht ergründen, also muss man es erstmal so abnehmen, weil es ja real nicht so abwegig ist in der heutigen Zeit so etwas zu erwarten. Allerdings bin und bleibe ich da und auch gerade bei Pro7 misstrauisch. Das Grab hat sich der Sender bzw haben sich die Sender im Allgemeinen selber ausgehoben.

    Und das finde ich widerlich - zum einen weil es u.a. an Kontrollen fehlt. Wenn man derart übertreibt mit unechten News und mit solch einer Unart des Scriptings/Briefings ist man selber dafür verantwortlich, wenn man den Quellen das Ein oder Andere einfach nicht mehr abnehmen kann. Und es macht keiner Anstalten etwas für seine Glaubwürdigkeit zu tun, im Gegenteil, es wird immer rabiater von den Sendern gepoltert, anstatt seine wirklichen Aufgaben anzugehen, sich dem Zukunftsmarkt zu stellen und dem anzupassen. Es scheint einfach zu sein zu skandalisieren.

    Nachtrag:

    Auch wurde das deutlich bei DSDS, dass die Show dem Zuschauer vorgaukelt, dass dort zig Kandidaten und Kandidatinnen sowie Zuschauer vorhanden sein sollen /was so aber nicht stimmt, teils sind es auch Statisten bzw andere Besucher), obwohl es durch geschickte Kameraführung und Schnitte versucht wird zu vertuschen, was auch nicht immer gelingt, wenn man es wirklich mit einem analytischen Blick ansieht. Und Gleiches gilt auch bei den Shows bei allen anderen Sendern, gleich ob PRR oder ÖRR.

    Für mich ist das klar ein Missbrauch an Meinungsmacht der Sender, obwohl das nun für eher unzulängliche Unterhaltungsformate gilt, aber in der Vergangenheit und teils auch aktuell noch bei Nachrichten Bedeutung hat.
    _____________

    Vielleicht konzentriert ihr euch lieber stärker auf maxdome, denn dort scheint ihr bisher ein besseres Händchen zu haben, wie man Zuschauer/Abonnenten zufrieden stellt, wenn man dabei eure Shows/Magazine dort erstmal nicht mit einrechnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2015
  4. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Anruf erfolgte auf eine interne Rufnummer des Veranstalters- hä? Sieht dann doch stark nach einem geschmacklosen PR-Gag aus
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2015
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Das einzige, was mir zu dieser Diskussion einfällt: "Terrorists won".

    Leute, bei sowas muss man so weit wie irgendwie möglich weitermachen wie bisher und nicht immer gleich die Freiheit aufgeben.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.846
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Zumindest ausschliessen kann man es nicht.

    Wahrscheinlich wird es aber nie geklärt werden können.
     
  7. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    An einen geplanten Gag dachte ich auch zuerst. Das mit der internen Nummer schliesst das aber nun fast aus: das wäre einfach zu offensichtlich. Wäre es wirklich geplant gewesen wäre der Anruf bei der Polizei eingegangen.
    Sollte es ein Fake gewesen sein wäre der Skandal so gross, dass man die Show und den Sender dich machen könnte.
    War es echt sollte man sich nicht davon beeinflussen lassen. Egal um welche Show es sich handelt. Man muss sie ja nicht schauen...
     
  8. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Allerdings muß es sich um einen Insider handeln, der
    a) die Nummer kennt &
    b) auch genau weiss, dass zu dem Zeitpunkt unter dieser Nummer auch jemand erreicht werden kann, was abends ja nun nicht unbedingt selbstverständlich ist.
    Es handelt sich bei der Nummer ja nicht um irgendeine 24h-Hotline.
     
  9. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Wieso fragt man eigentlich nicht mal die NSA? Die müsste doch Auskunft darüber geben können, wofür sind die denn sonst da?
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nach "Topmodel"-Abbruch: Folgen für TV-Live-Shows befürchtet

    Insider ja, keine Frage. Aber nicht beauftragt, das wäre einfach zu offensichtlich.
    Eher eine die sich genervt hat, dass ihr Mann an dem Abend arbeiten muss. Oder eine aus dem Umfeld der Kandidatinnen. Aber wenns geplant war hätte man Medienwirksam bei der Polizei angerufen. "Bei der Polizei ging eine Bombendruhung ein" klingt dramatischer als "Beim Betreiber der Halle...".
    Ist ja auch egal.
     

Diese Seite empfehlen