1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Receiverwechsel nur noch Hotbird / kein Astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von RubiksCube, 8. Februar 2005.

  1. RubiksCube

    RubiksCube Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo liebe Leute, ich habe folgendes Problem:

    Nachdem ich mir gestern einen neuen Digitalreceiver gegönnt habe, empfängt dieser (im Gegensatz zum alten analogen) nur die Programme über den Hotbird-Sat. - Astra ist völlig verschwunden!

    Die Ausrüstung:

    Receivermarke: Thomson DSI500

    Softwarestand: V3.12.8a (boot V1.8 )

    Switch/DisEqC: DisEqc 2.0 ("Comitted Switch / Adress 1B / ToneBurst / 22kHz // Freq. 950-2200MHz / Ins-Loss: 2dB / Isolation: 25dB)

    LNB: zwei identische, "schielende" LNBs - Philips Universal SX819 (LO1 10.600 / LO2 9.750 / 10.70 ... 12.75)

    Schüssel: 80cm

    Zuerst hat der Receiver (trotz Vorinstallation) nichts empfangen, nach dem Durchscannen fand er dann alle Hotbird-Programme, beim Astra-Satelliten war angeblich das Signal zu schwach. Daraufhin habe ich ausschließlich das Astra-LNB angeschlossen (ohne Diseqc-Switch dazwischen), er fand trotzdem nichts. Um einen möglichen Irrtum zu vermeiden danach das Hotbird-LNB eingestöpselt (wieder ohne Diseqc), durchgescannt - alle Hotbird-Kanäle waren ohne Murren wieder da, auch mit beiden LNB über Diseqc.

    Um sicher zu gehen, dass das Astra-LNB nicht irgendwie kaputtgegangen ist, nochmal den alten Analogreceiver angeschlossen (von Medion/Aldi, konfigurationsfrei seit vielen Jahren im Einsatz), alle Kanäle waren da.

    Was kann ich übersehen oder falsch gemacht haben? Das Handbuch von Thomson schweigt sich über den Punkt Signalschwäche einfach aus. Dass ich ein sehr gutes Signal habe, beweist der analoge Astra-Empfang. Ich kenne mich mit Sat-Technik nicht aus, um nach weiteren Fehlern zu suchen , stehe da echt auf dem Schlauch. Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus! - Matthias

    Hier die beiden LNB-Konfigurations-Screens. LNB1 soll Astra, LNB2 Hotbird empfangen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nach Receiverwechsel nur noch Hotbird / kein Astra

    Aktiviere mal für LNB 1 "Tonburst A" (Tonausbruch :cool: ), für LNB 2 "Tonburst B", dann wieder holst Du den Satscan. Ob nun Astra LNB 1 ist und Hotbird LNB 2, richtet sich danach, wie Du es am Diseqc-Switch aufgeklemmt hast.
     
  3. RubiksCube

    RubiksCube Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Nach Receiverwechsel nur noch Hotbird / kein Astra

    Danke, habe ich aber schon ausprobiert - nichts passiert. Ansonsten müsste Astra ja empfangen werden, wenn ich den Diseqc-Switch einfach "überbrücke" und das Kabel vom LNB direkt in den Receiver stecke - und Hotbird dabei überhaupt keine Rolle mehr spielt - wie in meinem ersten Post beschrieben. Oh je, das scheint ja noch ein ernstes Problem zu werden. :(
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nach Receiverwechsel nur noch Hotbird / kein Astra

    Wenn der Receiver LNB-Spannung, Tonsignal und Diseqc ausgibt (hast Du ja mit dem HB-LNB geprüft) und das Astra-LNB partout nicht reagiert, ist entweder die (Signal)-Verbindung zum oder das Astra-LNB selbst defekt. Sind die F-Stecker und Kabel ok, kannst Du (um sicher zu gehen) das Hotbird-LNB in die Astra-Halterung hängen, die Astra-Kabelverbindung somit durchchecken. Klappt das, dürfte das LNB defekt sein.
     
  5. RubiksCube

    RubiksCube Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Nach Receiverwechsel nur noch Hotbird / kein Astra

    Physikalisch (also Verbindungen, etc.) ist alles ok. Der Empfang vom Analog-Programm mit dem Analog-Receiver klappt ja wunderbar. Jetzt ein Kuriosum: Habe nur das Astra-LNB angeklemmt, Sendersuchlauf gestartet - und er findet tatsächlich 5 AstraKanäle - allerdings "2M Maroc", "TVEi", "TV Galicia" und zwei Astra-Testkanäle - alle glasklar. Habe seitdem mehrfach den Suchlauf betätigt, aber ohne weiteres Ergebnis. Sogar den Filter (für Pay-TV, etc) ausgeschaltet - und er findet auch ein Dutzend verschlüsselte (Disney Channel, Playhouse). Das ganze bringt mir natürlich herzlich wenig - ich bin auf die stinknormalen ÖR und Privaten aus (von ARD/ZDF über RTL bis hin zu Pro7, etc). Wie kann es sein, dass er den Satelliten empfängt, aber einige Kanäle partout nicht empfangen kann?

    (PS: Danke, dass Du Dir Zeit zum Beantworten meiner Fragen nimmst! :love: )
     

Diese Seite empfehlen