1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach heimlichen Filmaufnahmen für RTL: Polizistin kündigt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem sie heimlich zusammen mit zwei RTL-Journalisten ihre Kollegen im Dienst filmte, hat die Kölner Polizistin nun ihre Kündigung eingereicht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Hartz4TV gefällt das.
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Tja, da hätte man das Original nehmen müssen -Günter Wallraff. Aber Kollegen heimlich filmen ist unterste Schublade.
     
    HiFi_Fan und Berliner gefällt das.
  3. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wer sich auf Idioten einlässt, hat eben das Nachsehen!
     
  4. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sechsundzwanzig Jahre, Karriere beendet. Was mus man der ins Ohr gesäuselt haben, dass sie darauf reingefallen ist?

    Oder ist es am Ende doch wieder eine durchtriebene PR? Auf Kosten der Polizistin?
     
    Berliner gefällt das.
  5. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    In der eigenen Verwandtschaft erlebt: Polizist bekommt von Kollegen in die Tasse gerotzt und ihm wird unterstellt, dass er dies immer getan hätte und noch viel mehr Stories. Bei Gericht gibt der Vorgesetzte das zu und es bliebt völlig straffrei.

    Für mich ist die Polizei auch deswegen unten durch, besonders nach den Berichten eines weiteren Polizisten und zweier Anwälte.
     
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Wenn ich den dazugehörigen Artikel lese, steht da

    dann hat also die Kölner Polizeianwärterin die Kündigung eingereicht, sie befand sich also noch in der Ausbildung hatte wohl einfach die Schn......ääähh Nase voll davon, einen solchen Job zu machen und hat dann vermutlich die Chance ergriffen, da noch ein paar Euros rauszuholen. ;)
     
  7. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Die zuviel Privatsender schauende Generation ist im Berufsleben angekommen, so sehen die Resultate aus.
     
    Freakie, HiFi_Fan, Doc1 und 2 anderen gefällt das.
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zumindest im sicheren öffentlichen Dienst und überall dort, wo Vertrauen (u,a. Umgang mit Geld) vorausgesetzt wird. Da reduziert sich die Berufsperspektive doch deutlich. Aber gerade in Deutschland muss man da nicht verzweifeln ;). Wenn alle Stricke reißen, bleibt noch "Lebenskünstler" mit 404 Euro.
     
  9. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Ich vermute eher, dass man sie vor die Wahl gestellt hat, selbst zu kündigen oder nach einem Disziplinarverfahren gefeuert zu werden.
     
    Schnellfuß und Berliner gefällt das.
  10. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.318
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Da ist wohl der Sprung ins Showbiz mit dem Partner des Vertrauens RTL voll daneben gegangen. Naja, wenn die Polizistin nicht gerade wie Gulasch aussieht wird sich bestimmt irgendeine Restverwertung in einer Tutt-Frutti-Titti Show ergeben.
     
    Freakie gefällt das.

Diese Seite empfehlen