1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In dieser Woche wird es beim ZDF keine "heute-show" geben. Anlässlich des tragischen Germanwings-Absturzes sei nicht die Zeit für einen satirischen Wochenrückblick. Auch das "Neo Magazin Royale" entfällt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1.297
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Schade, aber nachvollziehbar. Diese Woche setzt man besser mal aus.
     
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    BEsser wäre es gewesen eine der Vermutungs-Sondersendungen ohne Informationsgehalt abzusagen. Eine Zusammenfassung am Abend würde vollkommen ausreichen.
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Ich bin für einen grundsätzlich sendefreien Tag im Monat.
    Da kann jeder für sich der aktuellen Verkehrstoten gedenken.
     
  5. datLama

    datLama Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich find, dass mit der Berichterstattung maßlos übertrieben wurde. ´hatte das Gefühl von 911... ok es waren 150 Tote. Wenn ein Bus in den Pyrenäen den Abhang runterrollt und (nur) 30 Tote hat, dann ist das mal ne Randnotiz, sogar wenn Schüler drin saßen. Ich für meinen Teil hab meine Tränen noch am selben Tag abgedrückt und nun muss auch wieder gut sein. Tagelang dieser Flugzeugterror auf das Volk... man man man Flaggen auf Halbmast... Ein Schlag ins Gesicht der Familien, die im Auto oder Bus gestorben sind. Ich hasse diese Hypes, sind nicht rational und die Gefühle der Leute auch irgendwann nicht mehr.
     
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Hier steht die persönliche Tragödie qualitativ in nichts dem Flugzeugunglück nach, bleibt aber aus quantitativen Gründen nur eine Randnotiz:
    Unglück in Neubrandenburg: Drei Kinder in Kiesgrube verschüttet - SPIEGEL ONLINE

    Wäre hier eine ganze Kindergartengruppe verschüttet worden, zuzüglich einem immensen technischen Bergungsaufwand (wie bei dem dummen Höhlenforscher), wäre der mediale Aufschrei natürlich nicht zu überhören, weil es in den Medien spektakulärer rüberkommt wenn Hubschrauber kreisen und/oder mit technischen Großgeräten hantiert wird. Ergo muss jedes Unglück/Tragödie ohne Rücksicht auf die Qualität eine gewisse Quantität erreichen, um als solches auch von den Medien zelebriert zu werden. Das ist einfach nur scheinheilig und widerlich!
     
  7. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Die Moderatorin des ARD-Frühstücksfernsehens hat heute morgen beim Vorlesen eines Tweets zum Absturz und der Echo-Verleihung gestern fast losgeheult; zumindest wurden die Augen schon glasig.
    Auch wenn man manchmal das Gefühl bekommt, die Journalisten sind fast alle nur Heuchler, so scheint doch teilweise auch wirkliches, ungekünsteltes Mitgefühl dabei zu sein.
     
  8. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Ob man Comedy-/Satiresendungen streichen sollte, kann ich nicht sagen; es spricht für mich manches dafür und manches dagegen.
    Viel eher hätte man die diversen Boulevardsendungen streichen sollen, wie "Brisant", "Hallo Deutschland" oder "Maintower", wo unter dem Deckmantel der Anteilnahme voyeristische Bedürfnisse bedient werden (und noch mehr spekuliert wird, als schon in Tagesschau oder heute). Was ich für wesentlich schlimmer halte als Comedy- oder Satiresendungen zu zeigen, die sich sowieso mit dem Thema gar nicht erst beschäftigen.

    Und warum zeigt man das NEO MAGAZIN Royale nicht im Fernsehen, aber in der Mediathek? Wenn der Absturz der Grund ist, weshalb man darauf verzichtet, was ändert die Verfügbarkeit in der Mediathek gegenüber der linearen Ausstrahlung?
    Ich sehe die Sendung gerne, so ist es nicht, aber ich verstehe nicht, wieso das ZDF dann so inkonsequent ist.
     
  9. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Man kann's halt nicht allen recht machen. Egal was sie tun oder nicht tun, irgendwer wird immer was zu meckern haben.
     
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    5.800
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nach Germanwings-Absturz: ZDF streicht auch "heute-show"

    Nur ab 150 Toten aufwärts oder scheinbar.
    Sehr fragwürdiges Gebaren.
     

Diese Seite empfehlen