1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Flugzeugabsturz: Freigabe des SWR-Sendemastes

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach einem Flugzeugabsturz wurde der UKW-Sendemast Dieblich bei Koblenz nun wieder freigegeben. Experten konnten einen möglichen Einsturz des SWR-Mastes ausschließen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Pfeifenwix

    Pfeifenwix Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Können auch weitere Abstürze ausgeschlossen werden?
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Ja, sicherlich wird man den Turm demnächst vorsorglich abreißen, um zu verhindern das in Zukunft zu niedrig fliegende Kleinflugzeuge im Nebel damit kollidieren und abstürzen.
     
  4. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nein, können solange nicht ausgeschlossen werden, solange es noch unverantwortliche VFR-Piloten gibt, die bei Unterschreitung der Mindestsichtbedingungen und der Mindestflughöhen draußen im Nebel rumstochern - falls deine Frage ernst gemeint war.
    Glaube aber nicht, dass die Frage ernst gemeint war, denn solche blöden Fragen kann es nicht geben.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich denke auch mal da hätte der Pilot überhaupt nicht in der Höhe fliegen dürfen.

    Aber die Ursache ist ja nicht geklärt. Vielleicht gab es technische Probleme.
     
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1.034
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hast Du vergessen? Es gibt keine blöden Fragen. Nur blöde Antworten. ;)

    P.S.: Nicht persönlich gemeint!
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.856
    Zustimmungen:
    7.448
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Keiner weiß, was tatsächlich passiert ist, der Mann war Berufspilot und Flugzeuglehrer bei der Bundeswehr. Also kein Amateur, der wußte, was er machte. Er wollte vom Süden her nach Trier und da liegt Nassheck/Dieblich nicht auf der normalen Flugroute. Da war er schon gut 60 km Luftlinie zu weit nach Norden für. Möglich, dass er ein Problem hatte und auf dem nahen Flugplatz Winningen landen wollte. Der liegt fast genau gegenüber westlich auf der anderen Moselseite. Die Einschlaghöhe bei 75 Meter war auch extrem niedrig.

    Also nicht gleich vorverurteilen.
     
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Kann denn Absicht schon ausgeschlossen werden? Wenn der Mann so viel Erfahrung hatte und so unheimlich breit wird so ein Mast ja wohl auch nicht sein. Da muss man sicherlich schon ziemlich viel "Glück" haben, um den zufällig zu treffen, oder?
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.856
    Zustimmungen:
    7.448
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, aber wer kann das derzeit wissen? Beide Insassen sind ja tot und das Flugzeug wurde dort nicht von der Luftüberwachung erfasst. Es war aber dicker Nebel zu dem Zeitpunkt.

    Aber wenn ich mich umbringen will, versuche ich sicher nicht das Seil eines Sendemastes zu treffen, das ich durch den Nebel auch gar nicht sehen kann. Oder den einzel stehenden Sendemast selbst. Da gibt es nun wirklich ganz andere Möglichkeiten. Zum Beispiel der ganze Wald drum herum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Wenn ich möchte, dass es als Unglücksfall erscheint, nicht unbedingt. Eine nicht defekte Maschine in den Wald zu stürzen, käme ganz schnell raus.

    Aber ich gebe zu, reine Spekulation meinerseits.
     

Diese Seite empfehlen