1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach DVB-T2: Private auch via Satellit nur verschlüsselt?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.044
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit der Umstellung auf DVB-T2 HD wurde nicht nur die HD-Zukunft via Antenne begonnen, auch das Privatfernsehen wird auf diesem Weg künftig nur noch gegen Bezahlung zu sehen sein. Nun droht dieses Szenario auch beim Satellitenempfang.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.970
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das war aber schon lange vor der Einführung von DVB-T2 HD bekannt. Was soll jetzt daran also neu sein (zumal es noch nicht Mal sicher ist das es soweit überhaupt kommt denn die Einnahmen durch Werbung werden dann drastisch sinken.
     
    PC Booster gefällt das.
  3. sanktnapf

    sanktnapf Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    2.344
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Phlipps 6097 42 Zoll mit Sky+
    Sony BD Player S3700
    Samsung UE37B6000 mit Sky+
    Ich glaub auch nicht dran, dass es soweit kommt. Aber wenn, dann auch nicht schlimm.... :whistle:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.970
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Im Kabel "droht" übrigens exakt das gleiche Szenario, warum wird das nicht mit erwähnt?!
     
    FilmFan, Schnirps und sanktnapf gefällt das.
  5. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.608
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Stimmt das überhaupt mit den Kosten "75 Euro im Jahr" ?
     
  6. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das sehe ich unkritisch: Bin mit ABC, CBS, ITV etc. auch gut bedient und ein Undrcover Boss USA kann für mich als Ersatz zur deutschen Fassung mithalten. Ab und zu mal ein "Wheel of Fortune" ist auch nicht übel. Die deutschen Varianten wirken dagegen wie billige Kopien.
     
  7. SnoopyDog

    SnoopyDog Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Privatsender sind bereits jetzt auf allen Verbreitungswegen total eingeschränkt: Inhaltliche Qualität ist meist kaum gegeben und bei manchen Sendungen gibt es mehr Werbung als Inhalt, so daß ich beim Zappen in den Werbepausen (das ist ja noch erlaubt) recht oft bei den ÖR hängenbleibe.

    Ansonsten: Österreich und Schweiz senden auch limitiert und zwar aus lizenzrechtlichen Gründen für Spielfilme und Sportereignisse...
     
    b-zare gefällt das.
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bis zum Jahr 2023 müssen die Privaten Werbeprogramme über Sat-TV
    und über Kabel-TV in Deutschland unverschlüsselt empfangbar sein!
    Auch eine Reduzierung der Übertragungs-Qualität wurde vom Kartellamt untersagt / verboten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2017
  9. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.716
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    73
    dazu kommt eine separate Medung vom DF-Newsteam :D
     
    b-zare und FilmFan gefällt das.
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Laut HD+ Webseite sind es 70 € pro Jahr.

    Wenn die privaten Sender sich also alle auf HD+ als Plattform einigen, und die Preise nicht erhöht werden, könnten 75 EUR ein wenig hoch gegriffen sein. Auf der anderen Seite könnten auch konkurrierende Plattformen entstehen, sodaß man vielleicht sogar deutlich mehr pro Jahr zahlen müsste, wenn man wirklich alle derzeit frei empfangbaren Sender weiter sehen möchte.

    Von der vergeudeten Lebenszeit, weil man in den vielen Werbepausen darauf wartet, dass der Film weitergeht, einmal ganz abgesehen .... das sind für mich auch irgendwie "Kosten"
     
    Patrick S, b-zare und Der er mig! gefällt das.

Diese Seite empfehlen