1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Handelt es sich beim neuen Rundfunkbeitrag nun um eine versteckte Steuer, wie Kritiker immer wieder behaupten, oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab sofort der Bayerischem Verfassungsgerichtshof, vor dem nun zwei Klagen verhandelt werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Eine Rundfunksteuer wäre die beste Lösung! Lieber sollte man die Kirchensteuer abschaffen!
     
  3. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    2.458
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Du kannst ganz einfach aus der Kirche austreten und bist ab dem Tag dann von der Kirchensteuer befreit. Man kann auch Gläubig sein ohne Jährliche mehrere Hundert € an die Kirche zahlen zu müssen.
     
  4. VIDA

    VIDA Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    So einfach ist es nicht.

    Du musst erst zu Amtsgericht, und einen Antrag auf Befreiung unterschreiben.

    Und wenn er z.B. am 1.1.2014 unterschrieben wurde zahlst Du noch bis Ende des Jahres, deine KS.


    :winken:
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Könnte ich...ja. Aber es sollte sie grundsätzlich nicht geben! Wer der Kirche Geld in den Hintern blasen will, soll halt nen Dauerauftrag einrichten!

    Ähm...nicht wirklich. Das passt nicht zusammen! Aber mir persönlich egal. Ein guter Kumpel von mir ist gläubig. Soll er machen, was ER für richtig befindet. Seine Sache, nicht meine! Ich muss es nicht sein. Wenn ich bei ihm zum Essen eingeladen bin, dann beten alle am Tisch. Ich nicht. Er akzeptiert daß ich es nicht tue und ich, daß ich es nicht machen muss, aber so lange halt ruhig bleibe. Man muss halt nur wissen, wie man miteinander auskommt. Geht auch wenn man unterschiedliche Weltansichten hat. Wie kennen und schon seit der 1. Klasse!
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Und wieso soll das nicht zusammenpassen? Wieso muss ich an eine Kirche zahlen, nur weil ich an Gott glaube? Was sich diese Institution so über die Jahrunderte geleistet hat ist alles andere als christlich. Wie viele Menschen wurden im Namen Gottes geopfert oder abgeschaltet? Darüber schweigt man dann lieber und bestaunt alte Kathedralen und jubelt sinnfrei dem Pontifex Maxiums zu.....

    Finde die ganze Kirchensteuer sowieso hoch interessant. Bei jeder falschen Wortwahl aus der Nazizeit riskieren öffentliche Leute den sofortigen Rauswurf aus ihrem Job, aber eine von Hitler eingeführte Steuer, wird im wahrsten Sinne des Wortes gottgegeben akzeptiert.

    Darüber sollte man mal nachdenken. :rolleyes:

    Juergen
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    423
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Du zahlst doch nach eigener Bekundung weder Steuern noch die HAA.
     
  8. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.745
    Zustimmungen:
    573
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Man kann echt nur hoffen, dass das Bayerische Verfassungsgericht die einzig richtige Entscheidung trifft und mal endlich aufdeckt, was diese HHA wirklich ist, nämlich eine versteckte Steuer.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nach diversen Klagen: Rundfunkbeitrag vor Gericht

    Ich denke nunmal NICHT immer nur an MICH!
     

Diese Seite empfehlen