1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    80.797
    Anzeige
    Nachdem der WDR nach heftiger Kritik der privaten Veranstalter seine Pläne für ein Digitalradio zur Fußball-Europameisterschaft fallen gelassen hat, ist auch das Interesse der Landesrundfunkanstalten am WDR-Sportradio gesunken. Der Sender reduziert daher seine Berichterstattung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Ebreichsdorf, NÖ,Ö
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

    danke altherrenverein vprt
    danke alter mann doetz

    fantastisch wenn man das allgemeininteresse infolge von lobbykorrupten sesselfuxxern opfern muss
     
  3. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.516
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

    Naja ich meine die Privaten werden uns schon mit umfangreicher und kompetenter Berichterstattung versorgen.

    Ich jedenfalls freu mich auf die Spielanalysen bei Radio PSR, Antenne Bayern und Konsorten.

    Spielanalyse im kompetenten Radio PSR Morgenmagazin:
    "Haste gestern das Spiel gesehen?" - "Jaaaaa?" - "Und?" - "Suuupeeerrrr" -
    Alle: "KicherkicherkicherBrüll"
    :eek:
     
  4. Fragensteller

    Fragensteller Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.481
    AW: Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

    Schon arm, dass man den eigentlich dafür ausgeschriebenen und genehmigten Kanal WDR Event nicht benutzen kann. Auf dem werden ja sonst auch Sportübertragungen gemacht.

    Naja, bin in der Zeit eh nicht in NRW unterwegs. Leider gibt es ja dann auch keine Übernahme durch andere Sender. Unterwegs hoffe ich auf gute Reichweiten des MW Senders Langenberg und zuhause freue ich mich auf die Internetübertragung. Und da sagt nochmal jemand, dass die Mittelwelle überflüssig ist...
     
  5. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Remscheid + Los Angeles, CA
    AW: Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

    Der nunmehr geplante Umfang reicht auch aus! Größenwahn ist schon immer das Markenzeichen der Öffentlich-Rechtlichen gewesen: kostenträchtig und wenig effizient.
    Und wie viele werden sich acht Stunden lang, teilweise ausgerechnet in der Primetime des Fernsehens, das Sportradio anhören, wenn sie das Ganze auch im TV sehen kann? Der Anteil der Zuhörer wird eher gering sein.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.309
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nach Digitalradio-Absage - WDR reduziert Umfang des Sportradios

    Ich persönlich habe zwar nicht viel für DAB(+) und Fußball übrig, aber was geht das den privaten Sendern an ob der WDR einen entsprechenden Sender via DAB+ übertragen will? Die Privaten können das ja auch wollen aber nicht, also selbst schuld!
     

Diese Seite empfehlen