1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von moonwalker5, 20. September 2013.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ganz überraschend folgende Meldung:
    Steuereinnahmen sinken im August erstmals seit Mai 2012 - SPIEGEL ONLINE

    Kommt mir irgendwie bekannt vor. 2009 wurde in Dortmund kurz nach der Kommunalwahl ein Haushaltsloch entdeckt. Warum passiert das immer dann, wenn gerade gewählt wird oder wurde?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Puh gottseidank....niemand muss "wir erhöhen keine Steuern" Versprechen brechen, denn es gibt haushälterische Zwänge, die zu erhöhen :love:
     
  3. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.720
    Zustimmungen:
    2.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes tun keinem weh.
     
  4. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Das ist wohl eine arrogante Haltung. Schröder hat damals den Spitzensteuersatz ausdrücklich gesenkt :)
     
  5. AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Gehörst du etwa zu den oberen 10000, die sich ihren Verpflichtungen für das Allgemeinwohl entziehen?
    Den allermeisten Arbeitnehmern trifft eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes gar nicht. Die würden noch nicht mal eine Absenkungen der Einkommenssteuer um 10% positiv im Geldbeutel spüren.
    Das Einzige was CDU/FDP auf die Reihe kriegen werden, ist den Sozialstaat weiter zusammenzukürzen.
     
  6. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Das war ironisch gemeint. Den allermeisten Arbeitnehmer würde es gut tun, wenn der Arbeitgeber die Krankenversicherung komplett bezahlen würde.
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    1.634
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Das ist ja nun völliger Quatsch. Das tut vielleicht Dir und vielen anderen nicht weh, aber Menschen, die durch harte Arbeit ein hohes Gehalt erzielen und eh schon den größten Anteil an der Steuerlast tragen, natürlich schon.

    Zum Thema: Die Schuldenbremse führt ja automatisch dazu, dass in den nächsten Jahren entweder die Einnahmesituation verbessert werden muss oder die Ausgaben gesenkt werden. Steiegerungen der Steuereinnahmen wie in den letzten Jahren sind nicht zu erwarten. Da die Parteien natürlich weiter fleißig Wahlgeschenke verteilen werden oder schon verteilt haben, werden die Steuern sicher erhöht. Grüne, SPD und Linke haben schon mitgeteilt, wie sie sich das vorstellen, die anderen Parteien noch nicht.

    Die einzige, klare angekündigte Kürzung die mir bekannt ist, ist dass eine Regierung Rot-Grüne Regierung das Betreuungsgeld sofort wieder abschaffen würde.

    Eine PKW Maut würde wohl bei Schwarz-Gelb kommen, aus europarechtlichen Gründen natürlich für In- und Ausländer. Mit einer (europarechtlich unzulässigen) Maut für Ausländer würden im Übrigen nur Kleckerbeträge reinkommen, die wahrscheinlich kaum die Kosten der Einführung überschreiten dürften.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2013
  8. AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Leute, die in diesem Land hart arbeiten, erzielen kein hohes Gehalt, weil harte Arbeit in diesem Land schlecht bezahlt wird.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.720
    Zustimmungen:
    2.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?


    ... und damit reiche und Großunternehmen noch reicher gemacht.
    Während andere dafür zum Hungerlohn arbeiten gehen durften.
     
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Nach den Wahlen..... Kürzungen oder Steuererhöhungen?

    Ja die Eurokrise, die wird wohl zum Vorwand genommen, Kürzungen durchzuführen, oder Steuererhöhungen - auch Mehrwertsteuer.

    Vor der Wahl klingt alle wie nach Watte,
    nach der Wahl sind Versprechungen Latte.
     

Diese Seite empfehlen