1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach den Milliarden kommt nun die Billion

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 30. März 2012.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gerade habe ich mich daran gewöhnt, daß man bei Hilfspaketen und Förderprogrammen nicht mehr von Millionen sondern Milliarden spricht, kommt nun die erste Figur um die Ecke und fordert die Billion [1].

    Billion, eine Zahl mit zwölf Nullen und/oder mind. 13 Stellen. Irgendwie scheint die Politik jetzt jeglichen Bezug verloren zu haben.

    Für Sozialleistungen im Inland ist kein oder kaum Geld da, aber da wird das Geld rausgehauen. Ich versteh das nicht mehr. Weshalb läßt man die Pleitestaaten nicht einfach fallen? Sollen sie doch sehen, wie sie klar kommen. Sie haben es doch auch geschafft, so einen Haufen Schulden anzuhäufen, dann werden sie es doch auch schaffen, diese wieder abzutragen.

    [1] Euro-Krise: Schäuble lehnt Billionen-Rettungsschirm ab - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Das Sozialleistungen im Bundeshaushalt fast die Hälfte aller Ausgaben sind ist Dir scheinbar nicht bekannt.:(
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Erstens sind es 41% dazu noch die Haushaltspunkte für Familie und Gesundheit. Sind wir bei rund 47%
    Guten Tag.

    [​IMG]
     
  5. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Es war von mir eher eine polemische Aussage um zu provozieren. Mir geht es darum, daß im Inland gekürzt wird, für Schulen (auch wenn das leider nur Ländersache ist) kein Geld da ist. Aber für die Pleitestaaten stellen wir knapp eine Billion Euro (950 Mrd. ist nicht mehr allzuweit davon entfernt) zur Verfügung.
    Da stimmt doch was nicht.
     
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Könnte daran liegen, dass wir die Leistungen für die Gläubiger der "Pleitestaaten" bereitstellen.

    Wäre an der Zeit, die mal namentlich zu benennen. :)
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.054
    Zustimmungen:
    4.672
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Natürlich stimmt was nicht. Man hat entschieden das Land notfalls komplett zu verpfänden um das gescheiterte Euro-Projekt am laufen zu halten.
    Die politische Elite will nicht wahr haben, dass der Euro als Integrationsprojekt gescheitert ist, weil wirtschaftlich eine Fehlkonstruktion. Man tut nun blind alles, um es auf laufen zu halten - und verschiebt den sicher kommenden Zusammenbruch in die Zukunft (wenn sie nicht mehr im Amt sind...).
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Hier steht wie es weitergeht: Zahlennamen
    Eine Zentilliarde wäre also eine 1 mit 603 Nullen, was danach kommt wird schwieriger, ist da aber auch noch erklärt.

    So wäre eine Quindezilliquingentillinillimillion eine 1 mit 93000000006 Nullen.

    Du brauchst dir also keine Sorgen machen, die Namen gehen uns so schnell nicht aus, sie werden nur schwieriger auszusprechen... :D
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Das mag ja sein, aber wenn ich über meine Verhältnisse leben würde, dann könnte ich hinterher weder meine Hausbank noch irgendwelche Kredithaie dafür verantwortlich machen. Ich muß die Suppe alleine auslöffeln. Das einzige, was man mir zugesteht, ist eine Privatinsolvenz.

    Was mich auch massiv stört ist, daß mal wieder der Staat einspringt, wenn private Unternehmen ihre Gelder in den Sand gesetzt haben. Wo waren denn die Prüfer, vor Investitionsausgaben und Darlehnen? Es kann doch nicht sein, daß für die Verluste dieser Unternehmen, ich (als Steuerzahler) nun einspringen muß.
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Nach den Milliarden kommt nun die Billion

    Ja, Moin Moin sage ich da nur. Das ist doch nur die Ausgabenseite. Wo kommt das Geld her?

    Vom "Staat"?

    Wohl kaum. Es wird dem Steuerbürger abgepresst. Zur Erinnerung: Ein Teil der
    Benzinsteuer fließt in die Rentenkasse. :eek:

    Aber das ist hier OT.

    Wir sollten uns schon mal an den Gedanken gewöhnen, das wir in absehbarer
    Zeit eben überall eine Null hinten dran machen müssen.

    Noch existiert er nur als Muster:

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen