1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während die Auswirkungen des Hacker-Angriffs auf den Bundestag noch immer nicht abgeklungen sind, hat dieser jetzt ein IT-Sicherheitsgesetz beschlossen. Dieses soll wichtige Unternehmen besser gegen Cyber-Attacken schützen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Man könnte meinen, die Hacker hätten ihre Attacke extra so gelegt, damit der Bundestag in der Sache noch blöder da steht als sowieso schon. :LOL:
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.907
    Zustimmungen:
    3.894
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Ist eben Neuland dieses Internet.
     
  4. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Als ob für die Sicherheit ein neues Gesetz genügen würde.

    Aber es stimmt schon: Das Internet ist böses Teufelswerk.
     
  5. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Der Bundestag verbietet bestimmt dieses "Häcken".
    Mindestens das "Häcken" im Bundestag ... oder so ... [​IMG]
     
  6. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    ...
     
  7. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1.175
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Ja, logisch!
    Gesetze machen können die... aber "Internet" können sie halt nicht. :p :D
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.823
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Das war jetzt natürlich ganz doofes Timing.

    Aber für Cyberkriminalität ist eben niemand gefeit. Kaspersky Labs hat es auch erst vor Kurzem erwischt. Dort vermutet man Israel hinter der Atacke.
     
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Ich habe absolut kein Verständnis für unsere stümperhaften PolitikerInnen. Erst sind wir "Digital-Entwicklungsland", dann ist der Schutz der Daten total egal (Mutti lässt sich über die Schulter glotzen und horchen), dann erst nach Fukushima will sie als Physikerin verstanden haben, dass Atomstrom nicht gut ist, dann kurzzeitig wieder doch, um dann doch endgültig auszusteigen und so weiter und so weiter. Ich frage mich ernsthaft ob die Frau überhaupt so intelligent ist wie alle behaupten und ob die überhaupt einen ernsthaften Doktor promoviert hat.

    Die SPD kuscht vor "Mutti" und die Mutti ist Papa Barak gegenüber total devot. Wofür ist die nochmal gewählt worden? Hm?!

    Ausspähen ihrer Person ist ihr egal, Ausspähen unserer Wirtschaft ist ihr egal, demnach auch der daraus resultierende Schaden egal, das Verkommen der Infrastruktur ist ihr egal. Soll ich weiter machen?

    Und die Stümper im Bundestag kriegen nicht mal ihr System gesichert, wollen es aber nun anderen rigoros vorschreiben zu tun was sie selber nicht im Stande sind?

    Ich gebe zu, es ist möglich Daten mit annähernd 99% zu sichern, aber die Bequemlichkeit verbietet diesen Schutz. Also wird es weiter gehen, um so dem Wähler gegenüber ein Argument zu haben, dass die Überwachung nun heutzutage unumgänglich ist.

    Sagt mal, für wie blöd halten die einen eigentlich und wie blöd lassen sich manche halten, sogar aus der Wirtschaft selbst.

    Sie ist sympathisch und deswegen ist sie fähig Kanzlerin zu sein. Ob sie qualifiziert ist, bleibt nebensächlich und das ist symptomatisch für all jene die in wichtige Positionen kommen.

    Die die sich selbst integer bleiben, schaffen es nicht in diese Höhen zu gelangen, weil es nur Egoisten und !dioten schaffen durch Kumpanei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2015
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    5.782
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nach Cyber-Angriff auf Bundestag: Gesetz zur IT-Sicherheit

    Vielleicht gibt es noch einen anderen Schluss?
     

Diese Seite empfehlen