1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Card-Sharing-Urteil: Sky hat illegales Streaming im Visier

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.273
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Letzte Woche wurde eine illegaler Card-Sharer zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Nun hofft Sky auf eine Signalwirkung bei Nutzern und will künftig verstärkt auch gegen illegale Streamer vorgehen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zitat: "Auch wenn geplante Maßnahmen gegen Card-Sharer wie das Pairing von Receiver/Modul noch nicht abgeschlossen sind, sei es bereits wesentlich schwerer geworden, in dieses Geschäft einzusteigen, so Rudloff weiter."

    Aha, die Pairing Maßnahmen sind noch nicht abgeschlossen. :sick:
     
  3. southparkler

    southparkler Gold Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT30E; Panasonic TX-37LZD800f
    VU+ Solo4k; ET9000; ET5000
    Amazon Fire TV Stick; Playstation 3
    Naja, das ist ja nix Neues. Die einzige Frage die bleibt, was hindert Sky momentan daran das ECM Pairing aktiv zu schalten?

    Mir soll recht sein wenn es noch lange dauert... :D
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.180
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Livestreams (hauptsächlich interessant für Sportübertragungen) dürften auf lange Sicht hin auch das größere Problem für Sky werden, denn sowas technisch zu unterbinden dürfte nahezu unmöglich sein. Da ein Signal abzugreifen wird ja auch mit den Sky-Krüppelkisten irgendwie möglich sein. Auf diese Art und Weise gelangen wohl auch immer noch Streams von BSkyB und Sky Italia ins Netz, obwohl die in Sachen Pairing schon einen Schritt weiter sind und es überhaupt keine Schlupflöcher wie CI+ Module, die auch in anderen Receivern laufen gibt.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.750
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    "Signalwirkung"? Am besten fristlose Kündigung!
     
  6. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Wie lange dauert eigentlich die Kündigungsbestätigung?
    Ich warte jetzt schon Wochen darauf.
     
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Bei mir hat es ca 4 Wochen gedauert!
    Habe gleichzeitig ein "verbessertes Angebot" bekommen( statt 92.-/Monat jetzt 68.-) - aber der Haken dabei: Für alle neuen Mieten usw. darf ich dann einmalig knapp 200.- zahlen.
    ( Beinhaltet 2 Rec. /Zweitkarte / Festplatte/ usw.).
    Kündigungsgrund: Hatte für meine 89-jährige Mutter das Zweitabo mit CI+. Sky hat das Modul zurückverlangt, und mir dafür einen zweiten Rec. aufgehalst. ...und gerade dies wollte ich verhindern. Wollte für meine Mutter nur eine Fernbedienung zur Bedienung.
     
  8. southparkler

    southparkler Gold Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT30E; Panasonic TX-37LZD800f
    VU+ Solo4k; ET9000; ET5000
    Amazon Fire TV Stick; Playstation 3
    Meine Kündigungsbestätigung hat ganze 4 Tage gedauert. Hab Standard ne Mail an den Service geschrieben.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die "illegalen" Streams ohne P2P Client, also direkt im Browser, sind nicht illegal. Die Sender und deren Anwälte sehen das anders, diejenigen die das unabhängig betrachten, wie eingangs erwähnt. Also die über P2P kann Sky ggf. abschalten lassen, sind dann vielleicht 5% weniger. An die anderen kommt Sky sowieso nicht ran, typisches Hydra Prinzip. 1 Stream geschlossen, 3 neue dafür da. Viel heiße Luft, passieren wird rein garnix. Und da die DFL die Auslandsvermarktung noch weiter ankurbeln will, wirds ab 17/18 sogar noch mehr Streams geben. Dank DFL.
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.199
    Zustimmungen:
    6.832
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Bislang ist das gerichtlich noch nicht endgültig abgeklärt. Es gibt auch schon gegenteilige Urteile, bspw. vom Amtsgericht Leipzig, nachdem auch das reine Streaming schon illegal sei, weil auch schon eine Zwischenpufferung eine Kopie darstellt. Insbesondere, wenn auch der Nutzer zwingend davon ausgehen muss, dass der gestreamte Inhalt nicht legal ist, was bei PayTV-Streaming-Portalen der Fall sein dürfte.

    Zur Zeit befasst sich der EuGH damit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2016
    chris1969 gefällt das.

Diese Seite empfehlen