1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Berlin - Nach den Pannen in ARD-Nachrichtensendungen ist jetzt dem ZDF ein peinlicher Fehler im "heute journal" unterlaufen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Brannd

    Brannd Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Diese Meldungen erinnern in letzter Zeit leider immer mehr an schlechtere Zeiten von "TV Total". Werden demnächst auch Versprecher mit einer Nachricht gewürdigt?
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    dann sollte man auch mal die ganzen ticker bei n24, ntv oder phoenix beobachten. da sind so oft fehler drin, so was finde ich nur peinlich. aber daraus ständig news zu machen...
    in unserer regionalen tageszeitung finde ich auch ständig fehler, mindestens einen auf jeder seite, das muß wohl alles so sein...
     
  4. d.loxx

    d.loxx Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    1.180
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Was sollen eigentlich diese albernen Fehler-Nachrichten? Stell dir mal vor: im heute-Journal war ein Rechtschreibfehler :D

    Wenn ihr für jeden inhaltlichen Fehler der Bild-Zeitung eine eigene Nachricht erstellt, dann schwimmt ihr nur so in Arbeit.
     
  5. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Nach ARD- und ZDF-Pannen nun peinlicher Fehler auf www.digitalfernsehen.de

    In einem Bericht über einen Buchstabendreher in der ZDF-Nachrichtensendung "heute journal" wurde die Hauptnachrichtensendung der ARD auf www.digitalfernsehen.de als "Tageschau" bezeichnet. Außerdem wurde das Wörtchen "es" vergessen:

    Ob es auf www.digitalfernsehen.de ein Vier-Augen-Prinzip gibt, ist nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass es im DF-Newsteam keine personellen Konsequenzen geben wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2008
  6. Luma48

    Luma48 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Technisches Equipment:
    Humax LDE HD 40 S
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Dem kann ich mich nur anschliessen.. Ich verstehe die Aufregung überhaupt nicht, Menschen machen Fehler und ich findein diesen zeiten kann man fast froh sein, dass solche Dinge passieren..
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    @Lady on a Rooftop

    Der war gut! :D
     
  8. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Geht das jetzt in Richtung "Rudis Tagesshow"?
     
  9. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Man merkt, dass das Sommerloch irgendwie gefüllt werden muss und Redaktionen immer mehr zusammengestrichen werden, damit die Rendite stimmt.

    Da wundert es nicht, wenn Volontäre für Inhalte verantwortlich sind und jeder Buchstabendreher zur Pressemeldung wird. Die falsche Deutschland-Flagge kann man kritisieren... danach kam aber nur noch heiße Luft und keine ernst zu nehmende Berichtserstattung mehr heraus. Mit Journalismus hat das nichts zu tun.

    Ich rege mich nicht mehr über Buchstabendreher auf, in einem Land, in dem Hausmeister neuerdings Facility Manager heißen und Worte wie krass, phett, "was geht", cool und dergleichen zum guten Umgangston gehören. Die Medien sind für den Sprachverfall mit verantwortlich - allen voran die Duden-Redaktion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2008
  10. DeltaEagle

    DeltaEagle Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    AW: Nach ARD-Pannen nun peinlicher Fehler im "heute-journal"

    Einbürgerunsgtest

    Soviel Geld,und Nichtmal ne richtige Rechtschreibprüfung können die sich leisten.

    Klar können beim schreiben Dreher passieren,aber so ein Fehler kommt doch nur von reiner Faulheit.
     

Diese Seite empfehlen