1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Na wo denn nun?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TunisDream, 3. November 2010.

  1. TunisDream

    TunisDream Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin seit zwei Wochen nun "Bonner". Laut Vermieter ist der Hausnetzbetreiber Telecolumbus. Im Hauseingang hängt auch ein Infoschreiben von denen aus.

    So, rufe ich bei Telecolumbus an, können die mir nicht helfen, weil Telecolumbus bei mir nicht verfügbar bist? WTF

    Unitymedia sagt "Wir können Ihnen nix anbieten, Netcologne gehört die Leitung".

    Netcologne sagt: "Bei uns gibts nur Internet. Für Kabel-TV bitte an Ihren Hausnetzbetreiber wenden"

    Wollen die mich alle verarschen? :wüt:

    Über die Anschlussdose hab ich auf meinem 50" Plasma fünf Kanäle (ARD, ZDF, RTL etx) in extrem beschissener analog Quali :(

    Hat jemand ein paar Tips für mich?

    Bezahlprogramme brauche ich eigentlich nicht, mir reichen PRO7 RTL und co. in GUTER Quali, da die meiste Zeit eh nur über HDMI angespielt wird.

    Evtl. DVB-T? Hab nur Angst das da die Quali auch mies ist
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Na wo denn nun?

    Hallo,

    so verkehrt ist dieser Hinweis nicht:

    Der sollte Auskunft geben können, ob Dein Anschluß deaktiviert oder sonstige "Eingriffe" vorgenommen wurden. Dies läßt zumindest diese Vermutung zu:

    Wenn D u die M ö g l i c h k e i t und etwas technisches Verständnis hast, so kannst D u mal versuchen den Signalweg bis zum Hausübergabepunkt zu verfolgen. Vielleicht sind da bereits Ursachen (Anschlüsse genau ansehen) zu erkennen?

    Hast D u schon einmal geschaut, ob das Kabel in der Dose noch angeschlossen ist, um auszuschließen, dass Dein Vorgänger oder wer auch immer dort etwas verändert hat?:(

    Das würde ich dennoch als "Störreserve" nutzen.

    Der Falke
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.415
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Na wo denn nun?

    @TunisDream
    ... am einfachsten du wendest dich an die Hausverwaltung und erklärst denen den Sachverhalt ...
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Na wo denn nun?

    Ich würde vermuten, dass dein Haus durch Telecolumbus versorgt wird, das Signal aber von einem anderen Anbieter aus der Strasse übernommen wird. Könnte sein, dass es Netcologne ist, vielleicht auch Unitymedia.
    Am Besten wendest du dich an die Hausverwaltung und lässt dir die Vertragsnummer von TC geben und rufst mit der Nummer dort an.

    Die Schilderung, dass du nur 5 Kanäle sehen kannst, trifft ganz gut auf TC zu. Sofern der Vermieter nur einen sehr geringen Preis für den Anschluss zahlen möchte, wird nur das Basisangebot (sind in der Regel 5-8 Kanäle) zur Verfügung gestellt. Will der Endverbraucher mehr Kanäle haben, muss er die Differenz zu einem Kabelanschluss im Einzelnutzervertrag selbst zahlen und die Kanäle werden freigeschaltet.
     

Diese Seite empfehlen