1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Na endlich...

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von satgucker, 18. April 2002.

  1. satgucker

    satgucker Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    BBH City
    Anzeige
    Hi,
    dank euerer hilfreichen Tipps ist nun die Schüssel richtig ausgerichtet. Empfange (fast) alle Sender gestochen scharf! breites_
    Nur beim Waschlappentrick bekomme ich nicht alle Fischlein weg. Das Signal kommt aber nur über Koaxialkabel im TV an. Beim Scatkabel bleibt der Bildschirm dunkel. Falsche Einstellung?
    Habe noch ein Problem: Wenn ich die Schüssel über bestehende Antennenleitungen anschließe, kommt kein Signal am Receiver an. Funktioniert das generell nicht (das wäre echt Sch...) oder muß da was geändert werden?
    Ihr wisst doch sicherlich auch wo man eine AKTUELLE Frequenzliste her bekommt.
    Danke im voraus!
    Gruß Satgucker
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Congratulations ! winken breites_
    Der Waschlappen simuliert nur atmosphärische Dämpfung,wenn die Schüssel nach dem bestmöglichen Bild eingerichtet ist,dann stimmt das so.
    Mit dem Scartkabel stimmt wohl etwas nicht,wahrscheinlich nicht voll beschaltet oder nur einseitig angeschlossen...
    Der TV muss auf AV geschalten werden(manche machen das nicht automatisch,trotz Steuerspannung)
    Alle alten Dosen und Verteiler müssen raus,dann funktioniert es,wenngleich das Kabel nicht optimal sein dürfte,da bei Sat höhere Frequenzen benutzt werden als bei Kabel oder Antenne,aber für kurze Strecken(bis 30m)sollte es ohne sichtbare Verluste laufen...
    Eine der leichtesten Übungen:
    Die beste Liste ist Lyngsat,etwas bessere Übersicht hast Du auf Zeisslers Seite,die Sex-Links einfach nicht beachten... winken breites_

    Viel Spaß nun mit Deiner"neuen"Anlage,wenn noch Fragen auftreten,Du weißt ja,wo wir sind... winken winken
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Noch ein Wort zu Deinem Receiver: Die Frequenzen in den Sat-Tabellen geben die Downlink-Werte an,also die,mit denen das Signal auf Deinem LNB ankommt,dieser setzt es in einen brauchbaren Bereich um(1.ZF).Für den analogen Astra-Bereich gilt: 9,75 GHz(= 9750 MHz)
    Beispiel: Tele 5: 11553 - 9750 = 1803 = 1.ZF
    Diese 4-stellige Zahl gibst Du in Deinen Receiver ein und wählst noch die Polaristionsebene dazu laut Liste aus.
    VL = Vertikal
    HL = Horizontal
    bei VH und HH kommt kein Bild,das ist das"digitale"Hochband...(ausser von 0950-1100,das ist aber das Lowband)
    ...stelle auch die Frequenzen mit ein(falls nicht schon vorprogrammiert),die momentan ungenutzt sind,vielleicht kommt da eines Tages mal wieder was und dann bist Du ganz vorn mit dabei... winken winken
    ...korrekte Toneinstellungen nicht vergessen... winken winken winken
     
  4. satgucker

    satgucker Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    BBH City
    Alles klar - bis jetzt! Und noch mal Danke für die schnelle und kompetente Antwort. läc läc läc
    Gruß Satgucker
     

Diese Seite empfehlen