1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von solid2000, 17. November 2005.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Jetzt dürfte jedem klar sein wie "neutral" bei N24 über Rot/Grün berichtet wurden. Die CDU nähe von N24 war ja schon nicht mehr zu ertragen. :rolleyes:

    Quelle:
    http://www.tvmatrix.de/?newsid=6537
     
  2. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.831
    AW: N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

    Ich fand ihn immer sehr kompetent, besser als die Schnachnase Jacobs von NT-V
     
  3. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

    Hey, dann kann er ja nun "endlich"; seiner schwarzen Partei ganz offiziell "dienen" und braucht nicht weiter die Zuschauer zu manipulieren.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2005
  4. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

    Diese CDU-Nähe gibt es aber bei N24 erst seit dem Limbourg dort Chefredakteur ist und unausstehlich ist das Ganze, meiner Meinung nach, erst nach dem Übernahmeangebot von Döpfner geworden. Kurz nach der Pressekonferenz von Döpfner, hat nämlich N24 seine Berichterstattung der BLÖD angepasst und ganz offensichtliche extreme Hetze gegenüber der damaligen Regierung betrieben. Ich fand es, z.B., schon immer verwerflich, wie Herr Limbourg Frau Merkel im Wahlkampf mit "Frau Kanzlerin" titulierte; aber da war er nunmal NICHT allein. Seine private, ebenfalls schwarze, Konkurrenz und die, ebenfalls schwarzen, Moderatoren der Öffis, standen ihm in NICHTS nach und waren mit unter noch schlimmer.

    Ich werde z.B. nie vergessen wie Frau Maischberger Herrn Fischer, 8 Wochen vor der Wahl, mit "Ich begrüsse den zukünftigen Aussenminister, a.D. Joschka Fischer..." und Herrn Schäuble mit "....und den zukünftigen Vizekanzler Wolfgang Schäuble" angeredet hat. Herr Frey vom 2DF war da auch nicht besser, im Gegenteil................

    .....und vom CDU-Kartell der Christiansen will ich erst gar nicht anfangen.........

    ....es gab vor nicht allzulanger Zeit im Spiegel einen interessanten Artikel dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2005
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

    n-tv ist GENAUSO tief schwarz wie N24! Sowohl Bertelsmann als auch Springer stehen den Schwarzen mehr als Nah!:winken:
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: N24-Chefredakteur Limbourg bald Regierungssprecher?

    Nett auch immer CDU Parteifreund Peter Hahne vom ZDF :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen