1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kein Land in Sicht: Der Nachrichtenkanal N-TV hat auch im Geschäftsjahr 2010 den Weg aus den roten Zahlen nicht gefunden. Der zur RTL-Gruppe gehörende Sender verzeichnete einen Verlust von knapp 6 Millionen Euro.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Tja, liegt wohl daran dass man, wenn man einen Nachrichtensender einschaltet, dann auch Nachrichten sehen möchte. Und nicht die Xte Wiederholung von Dokus. Ansonsten benennt den Sender in d-24 um. Das N ist ja da voll fehl am Platz. :winken:
     
  3. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    und das wird sich wohl mit HD+ nicht verbessern!
     
  4. w00pw00p

    w00pw00p Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    N-TV der Nachrichtenkanal ohne Nachrichten. Was am meisten bei diesen "Nachrichtensendern" stört ist das Breaking News immer nur als Ticker gezeigt werden, darüber berichtet wird erst Stunden später wie z.B im Fall der Exekution von Troy Davis, CNN und andere auslandsprachige Sender waren Live dabei nur die deutschen wieder nicht.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Ich möchte bei einer Exekution auch nicht live dabei sein. Nur am Rande.
    Wird Zeit das es mal auf der Welt wieder richtig Knallt. Dann haben die auch was zu berichten.

    Oder die machen das so wie in Brasilien der eine Nachrichtensender.- Selber die Verbrecher an heuern, und dann exklusiv berichten.
     
  6. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Das 24 auch, es geht hier ja um n-tv ;O)

    @ w00pw00p
    Wieviel Leute interessiert das in Deutschland?

    Wirkliche Nachrichten sind Teuer, sehr Teuer. Ausser Ticker-Meldungen weiter geben und die wichtigsten Aufreisser des Tages 3min. in Bildern zusammengefasst bringt doch keiner der zwei Sender auf die Reihe.
    n-tv vor 20 Jahren, das war noch investigativ. Das einizge was heute aufgespürt wird ist die Unterhosenfarbe der möchtegern Stars.
    Moderatoren so Charmant wie diese unsägliche dauerbesoffene Ina (?) vom ndr. Anja Wolf, das war ne Nachrichtenlady.:love:
    Noch dazu diese schlechte Bild & Tonquali bei n-tv. Teilweise wie aus nem Container per ISDN.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Wenn dann müsste er D-TV heißen, es geht ja um n-tv und nicht um N24. ;)
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.042
    Zustimmungen:
    1.194
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Kein Sender war bei der Exekution live dabei. Nur am Rande
     
  9. stromleitungstv

    stromleitungstv Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Digital Verschlüsselt- Analog Grottenschlecht- und HD+, nein Danke!
    Dann bleibe ich lieber bei ARD- HD.
    N-TV = Pay - TV? können sie gerne Abschalten.
     
  10. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: N-TV tief in den roten Zahlen - knapp 6 Millionen Euro Verlust

    Die beiden Sender unterscheiden sich kaum. Insofern ist das völlig schnuppe. ;) Hab das ein wenig verdreht.
     

Diese Seite empfehlen