1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mysterium Seriennummer

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ExKarliBua, 11. Januar 2006.

  1. ExKarliBua

    ExKarliBua Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    bei München
    Anzeige
    Ich besitze seit längerem eine dBox2 Kabel und hab gemeint ich bewerb mich mal für den endlich möglichen "freien" digitalen Empfang des Unterschichtenfensehens. :love:

    Eigentlich sollte es ja ganz einfach sein. Ex-Premierekarte ist noch vorhanden. Bleibt nur noch die Seriennumer des Gerätes. 14-stellig muss sie sein.

    So'n Pech - gibt es nicht - viele Nummern, aber keine 14-stellig. Nach langem Durchforsten sämtlicher Archive und einschlägiger Foren ist der Hintergrund klar.
    Ich habe seinerzeit (Sommer 2000) bei "Mediavison" meine Box gekauft, weil Premiere seine Kabelboxen damals noch nicht verkaufen sondern nur vermieten wollte. Aus irgendeinem Grund haben diese Mediavisionsboxen ein anderes Seriennummer-System. Nicht mit 137 16 xxxx ... , wie es in diesem Fall standardmäßig wäre, sondern auf dem "Typenschild steht:

    262 69xx / xxK (7 Ziffern und 1 Buchstabe) und darunter
    S/N 1007xxx xxxx (also 11 Stellen)

    Gibt es hier jemand, der schon mal Erfahrungen sammeln durfte, wie aus den Mediavisonszahlen eine KabelD-kompatible Seriennummer gebastelt wird, die dann von der Online-Datenbank akzeptiert wird?

    Bei den FAQs von ISH wird behauptet, bei 11-stelligen Seriennummern müsste man nur den Empfangscode (hier also 1 für Kabel) und den Herstellercode (hier 37 für Nokia) vor die 11-stellige S/N Nummer setzen. Funktioniert aber leider nicht. Vielleicht hat noch einer den entscheidenden Tipp.
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Mysterium Seriennummer

    Seriennummernlogik "geeignet für Premeire" & DBox


    e hh tt xxxxxxx pp


    e: offenbar Empfangsart, siehe unten
    hh: offenbar Herstellercode, siehe unten
    tt: offenbar Boxtyp, siehe unten
    xxxxxxx: 7 stellige Seriennummer die die Box genau identifiziert (bei DBoxen die ersten 7 Ziffern hinter S/N auf dem Bodenaufkleber)
    pp: Prüfziffern, vermutlich errechnet aus den voranstehenden Ziffern

    e:
    1 Kabel
    2 Sat

    hh:
    z.B.
    36 Sagem
    37 Nokia
    39 Philips

    tt:
    z.B.
    16 dbox2, Kabel
    14 dbox2, Sat
    13 dbox1, Kabel
    11 dbox1, Sat


    Dir fehlt also nur die Prüfziffer. Die Formel zur Berechnung dieser Prüfziffer kennen aber wohl nur Premiere, KabelDeutschland etc.. Du kannst sie aber für Kabelboxen über das Bestellformular von KD Home herausfinden.
     
  3. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Mysterium Seriennummer

    Die Prüfsumme wird sich auch herausfinden lassen. Habe mal in einem Forum ein Programm zur Berechnung der Seriennummer gefunden. Man hat Empfangsart und Hersteller ausgewählt und das Programm hat den Rest erledigt.
     
  4. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Mysterium Seriennummer

    Für ehemalige MediaVision Kunden ist die Freischaltung kostenlos. Nach Angabe der alten Kundenummer ist das KDG CallCenter in Erfurt-Bindersleben sehr kulant.
     
  5. Farel

    Farel Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    637
    AW: Mysterium Seriennummer

    Wie soll man das denn auf der Website dort herausfinden? Habe verschiedene Kombination der Seriennummer probiert (habe gleiche Syntax auf dem Aufkleber auf der Unterseite der Box wie ExKarliBua), habe mir den Quelltext der Formularseite angeschaut - bin nicht weitergekommen.
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Mysterium Seriennummer

    Na für eine zweistellige Prüfsumme gibt es ja nur 100 Möglichkeiten ;)
     
  7. ExKarliBua

    ExKarliBua Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    bei München
    AW: Mysterium Seriennummer

    Und wenn man Glück hat, trifft man sie auch schon mit dem 50. Versuch. :D

    Also die Nummer hab ich jetzt tatsächlich, mit der die Anmeldung übers Internet funktionieren würde.

    Nachdem das Freepaket aber nur telefonisch zu haben ist, muss ich also das nächste Abenteuer bestehen. Beim letzten Versuch haben sie im Callcenter meine Straße nicht im Computer gefunden, überhaupt keine Straße aus meinem Ort, die mit W anfängt. Mal schaun, ob es mittlerweile geht.

    Vielen Dank an alle, die hier mit Rat geholfen haben. :winken:
     

Diese Seite empfehlen