1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von PC Booster, 12. Februar 2012.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.919
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Hallo,

    anmeldung bei Youtube geht nicht mehr.....
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?


    Das mit dem google Konto ist schon länger so!

    Seitdem ist mein Youtube Konto auch ungenutzt und gut is....

    Ich brauch youtube nicht zwingend und die mich scheinbar auch nicht! :D
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Ob das Ding nun Google-Konto oder Youtube-Konto heißt ist doch völlig egal. Einfach ein Google-Konto erstellen, mit altem YT-Konto verknüpfen und gut ist. Die restlichen Funktionen wie Mail etc. muss man ja nicht nutzen (mache ich auch nicht).

    Ich habe mir da über die Zeit einige Abos zusammengesammelt und will das auch nicht mehr missen. ;)
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Aber dann hat Google ALLE Daten und kommt zu Dir nach Hause, pfändet Dein Gehalt, sorgt dafür, dass Du öffentlich an den Pranger gestellt wirst, fotografiert Deine Wohnung und schickt die Fotos Deinem Arbeitgeber und und und...
    Ich würde das auch nicht machen, liebe_jung macht das absolut richtig.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Das Google Konto wird man scheinbar nie wieder los. Nachdem YT mir letztens nen Account gesperrt hat (Dank an EMI :D, aber ich mach weiter), wollte ich das Google Dingens dazu löschen. Geht garnicht, gibt nirgends eine Möglichkeit oder die ist so versteckt dass ich sie übersehen habe.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Naja... 2 min die Suche deines Vertrauens bringt dich u.a. dazu:
    Konto auf YouTube kündigen

    1. Gehen Sie auf die Internetseite YouTube.com und melden Sie sich rechts mit Ihren Zugangsdaten an.1
    2. Nun erscheint Ihre Kontoseite, die rechts Ihren angemeldeten Namen anzeigt. Klicken Sie bitte auf Ihren Namen, denn so öffnen sich unter Ihrem angezeigtem Namen mehrere Einstellungsmöglichkeiten.2
    3. Gehen Sie bitte auf "Einstellungen", damit sich Ihre Profilseite mit Namen und ggf. Foto öffnet.3
    4. Links finden Sie nun die Einstellung "Konto verwalten". Dies sollten Sie bitte anklicken, wenn Sie sich bei YouTube abmelden möchten.4
    5. Es erscheinen nun wieder mehrere Kontoanwendungen, darunter auch "Konto schließen". Diesen Button sollten Sie natürlich bestätigen.5
    6. Eine weitere Seite wird sich nun öffnen. Sie finden hier auch ein Kästchen, in dies Sie eintragen sollten, warum Sie Ihr Konto schließen möchten. Erläutern Sie kurz, warum Sie sich bei YouTube abmelden möchten und klicken Sie dann "Konto schließen" an.6
    7. Ihr Konto bei YouTube wird nun gelöscht und Ihre Daten werden verschwinden.7
    Nachteile beim Abmelden

    1. Wenn Sie sich komplett bei YouTube abmelden möchten, müssen Sie auch in Kauf nehmen, dass alle Ihre geschriebenen Kommentare, Profildaten und gespeicherten Videos dauerhaft gelöscht werden.1
    2. Möchten Sie sich irgendwann mal neu anmelden, müssen Sie auch einen neuen Namen benutzen.2
    3. Sie können auch ohne Konto weiterhin Videos bei YouTube anschauen. Videos hochladen und speichern gelingt ohne Anmeldung allerdings nicht.
    Quelle und hier im Original

    Das hatte mich nämlich mal grundsätzlich interessiert. ;)
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Verstehe ich recht, dass du das gesamte Google-Konto löschen willst? Das geht natürlich.

    1. Bei Google einloggen
    2. Auf Benutzernamen oben klicken
    3. Es erscheint ein Menü, wo man "Kontoeinstellungen" auswählt
    4. Etwas nach unten scrollen und auf "Konto komplett schließen ..... " klicken
    5. Bisschen Blabla, klick, klick. Konto weg!
     
  8. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Muss man neuerdings ein google-Konto für Youtube haben?

    Leider muss man ein Google Konto haben, wenn man Videos/Playlists speichern will usw..

    Ich habe mir auch eins erstellt - mit Fantasienamen.

    Nehmt Euch auf Jeden Fall die Zeit, und geht die Einstellungen bei Google UND YouTube durch!
     

Diese Seite empfehlen