1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der von der Hamburger Produktionsfirma Euro I betriebene Musiksender Yavido wird Ende März aus finanziellen Gründen eingestellt. Yavido war 2005 gestartet und konnte über Web TV, Satellit und Smart-TV-Portale empfangen werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.731
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Irgendwie wundert mich die Einstellung des Senders gar nicht.
    Reichweite und Werbung sind für den Erfolg überall das A und O.

    Von daher war das Ende schon vorprogrammiert, als Yavido sich von der Astra-Ausstrahlung distanziert hatte.
    Tier TV lässt grüßen, wo es fast exakt so ablief.
     
  3. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Gibt es außer mdr überhaupt noch Musiksender in Deutschland? Alle Musiksender, die halbwegs gescheite Musik bringen werden oder sind abgeschaltet. Da steckt doch nur die GEMA dahinter. Ein anderen Grund kann es gar nicht geben.
     
  4. modus333

    modus333 Guest

    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    MDR - Musiksender?:confused:
     
  5. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Andere werden noch folgen. Ganz sicher.
    Das klassische Musikfernsehen ist schon lange Tod und wurde durch YouTube Channels ersetzt.

    Nur als PayTV gibt es eine Überlebenschance in der Nische...
     
  6. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    1.220
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein


    deswegen finde ich es immer wieder lustig, dass MTV und Viva angegriffen werden, dass die so wenig Musik zeigen. Was dann passiert sieht man mal wieder mit einem weiteren Musiksender wie Yavido, der dem Internet Musikangebot zum Opfer fällt.

    Obwohl MTV sehr viel Musik zeigt, seitdem die im Pay TV sind. 12 Stunden von ca. 2 Uhr bis 15 Uhr. Bei Viva weiß ich es gerade nicht.
     
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Wenn überhaupt irgendein Musiksender Erfolg hat, dann nur als Nischensender im PAY-TV. Der sog. Massengeschmack wird so totbedient, dass Übersättigung das Todesurteil vieler Sender sein dürfte. Ich hab mir schon lange abgewöhnt, Musik im Fernsehen zu verfolgen mit Ausnahme der Berichterstattung von Festivals auf ZDF-Kultur. Und der wird ja auch eingestellt.
     
  8. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Es ist nur merkwürdig, dass das wohl nur in Deutschland der Fall zu sein scheint. Schaut man sich den weiteren großen Musikmarkt in Europa (wahrscheinlich nach Deutschland der zweitgrößte) Großbritannien an, dann stellt man sehr schnell fest, dass dort eine ganze Menge Musik-TV-Sender ganz gut zu funktionieren scheinen. Diese bieten dort die gesamte Bandbreite an Musik an.

    Musikfernsehen in Deutschland scheint wohl eher an den Rechtekosten ein Problem zu haben. Offensichtlich wollen hier unsere Verwertungsgesellschaften dermaßen gut mitverdienen, dass sich ein vernünftiger Betrieb nicht lohnt. Hier gibt es derzeit ja nur noch 'Deluxe Music' als FreeTV-Sender; die Zeit wird zeigen, ob der Kanal nun unter der Führung der HighView-Gruppe aus Landshut einen längeren Atem zur Fortbestehung hat.
     
  9. ChrisH77

    ChrisH77 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT20E, Vu+ Ultimo mit VTI 6.0.X, Technisat Digit HD8-S, SKY HD, Panasonic BD30, PS3, PS4, Onkyo TXR875, Enteratin VDSL25
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Also wenn ich mir mal das Angebot an Sendern über 28,2 ansehe kann ich nicht glauben das es für solche Sender keinen Platz im FreeTv gibt. Ich glaube das liegt eher an dem Programm als andem Nutzen. Ich krieg die Sender dort nicht mal alle zusammen aber 10 bis 15 sind das dort schon. Nutzen tu ich von diesen etwa 5 und die sind nicht so elendig nervig wie die VIACOM Sender

    Und Die Sender die nicht ganz so Werbeverseucht laufen wie VIVA oder MTV laufen ja auch. Gut Delux hätt´s beinahe erwischt, aber GoTV läuft und ebenso iM1. Soweit ich mich an Yavido erinnere war das doch eher ein klingelton Sender als Musiksender
     
  10. ben100

    ben100 Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Musiksender Yavido stellt Sendebetrieb ein

    Ich denke die lineare Verbreitung von reinen Musiksendern hat keine große Zukunft.
    Yavido wollte auf Smart TV's umsteigen. Ließ aber auf der Oberfläche nichtmal einen Vollbildmodus auf der TV-Applikation und im HBB Portal zu. Im Prinzip hat sich über 1,5 Jahre groß nichts geändert, obwohl sie auf Anfrage immer wieder Willen geäußert hatten, die Applikation zu überarbeiten.

    Auf Smart TVs sind vor allem Putpat und QTom mit guten Musik-TV Applikationen aktiv. Vielleicht teilweise noch Tape.tv.
    Das ist schon eine gute Auswahl, zumal jeder Dienst mehrere Kanäle enthällt (sind ja auch über Browser verfügbar). Dazu kann man ja auch Youtube auf den modernen Fernseher holen und sicher auch bald Clipfish und Myvideo...
    Und hier sehe ich auch die Zukunft des Musikfernsehens.
    Wenn die klassischen vorhanden Musiksender wie IM1, Deluxe, RCK, Jukebox usw. nicht bald auch auf Smart-TV Konzepte setzen könnte die Zukunft düster aussehen. Denn die Möglichkeiten sind einfach größer und die Zielgruppe mit neuer Technik vertraut. Mit dieser Argumentation werden die Recourcen im Kabel sicher auch nicht mehr lange zu halten sein.
    MTV hat sicher wieder mehr Zeit neue Konzepte zu entwickeln. Durch das Alternativprogramm und dem Markennamen können sie sich ausruhen, aber sicher auch nicht auf Dauer..

    Mischkonzepte mit anderen Inhalten wie von Joiz könnten denke ich auch klassisch eine Zukunft haben. Wobei auch gerade dort Innovationen gefragt sind.
    Musikfernsehen ist also meiner Meinung nach seit Jahren und immernoch im Wandel und wird wohl das erste Modell sein, dass sich in Zukunft von der klassischen Verbreitung lösen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2013

Diese Seite empfehlen