1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Musik Box Israel über Amon1

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Lefist, 10. Januar 2003.

  1. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Anzeige
    Empfängt jemand von Euch den Sender Musik Box Israel im Paket YES über Amos1 4° West?

    Ist der vergleichbar mit unseren europäischen Musik-TV´s?
    Wie komme ich an ein Abo? durchein

    Schon mal Danke für Eure Hilfe! läc
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    sorry Lefist,

    Music Box Israel ist leider in Mitteleuropa nicht zu empfangen. Auch wenn du ein Abo hättest, könntest du es nicht empfangen, da der Sender auf dem Israelbeam aufgeschaltet ist. Der Israelbeam ist bei uns nicht zu empfangen.
     
  3. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Danke für die schnelle Hilfe! läc

    Ist denn irgendein anderer israelischer Sender in unseren Breiten empfangbar?
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    eigentlich der Amos 1.Über dem Europabeam kommen allerdings keine israelischen Programme, sondern eben nur ungarische, ukrainische und rumänische Sender.
    Im Sommer startet für 4°West Amos 2. Vielleicht gibt es hier was für dich. Amos 2 besitzt sogar einen US-Beam.

    Auf dem LMI 1 auf 75°Ost sind 3 isralische Programme aufgeschaltet(Staatsfernsehen) uncodiert und in analoger Form. Auf dem Hotbird 3 im RR-Paket gibt es noch das arabische IBA aus Israel.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Eine komplette Liste von israelischen Sender über Sat findest du hier: http://www.sat-address.com/tv/Israel.shtml

    Allerdings sind fast alle dieser Sender auf dem Israel-Beam des Amos1 und daher in Mitteleuropa nicht zu empfangen. Der einzige israelischer Sender aus dieser Liste, den man bei uns empfangen kann, dürfte IBA sein (Siehe http://www.iba.org.il ). Er sendet auf dem Hot Bird.
     
  6. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Danke Roli!

    Den Amos2 werd ich mir dann mal genauer ansehen.
    Bis dahin müssen wir alle halt noch einige Tage frieren.... bibberbibber
     
  7. der mit der box

    der mit der box Senior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Rheinland
    Nun ja, der Beam von LMI 1 auf 75° Ost sieht in der Tat nicht gerade schlecht aus.
    Dort senden nämlich die 3 Inlandsprogramme ha!

    Hat mit diesem Sat jemand Erfahrungswerte ?

    Gruß, der mit der box
    [​IMG]
     
  8. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    85cm in Verbindung mit zugezogenem LT-Filter - so steht's bei sat-tv@yahoogroups.de

    Das ist dann zwar absolutes DXen, aber es funzt... :cool: mit der richtigen Ausrüstung und Einstellung

    CC
    www.yahoogroups.de/group/sat-tv
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Den North Beam

    [​IMG]

    müßte man theoretisch empfangen können. Allerdings ist 75° natürlich eine sehr extreme Sat-Position. Da benötigt man total frei Sicht Richtung Osten. Bei mir ist das leider nicht der Fall, deshalb kriege ich den Vogel nicht rein.

    Beim South Beam hat man dagegen wenigen Chancen:

    [​IMG]

    Leider senden die israelischen Sender auf diesem Beam entt&aum
     
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Auf der Homepage von Intersputnik sieht das noch süsser aus:
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen