1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Brüssel - Die vom Medienmogul Rupert Murdoch kontrollierte US-Konzern News Corp. darf den deutschen Bezahlsender Premiere übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stefan1980

    stefan1980 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wickede
    Technisches Equipment:
    HumaxHD1000, SkyWelt, SkyWelt Extra, SkySport, MTVunlimited,
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    Ich sehe das eher alles mit einem weinenden Auge! Denn das erste was sich ändern wird, sind dass die Gebüren steigen werden, nicht aber die Abo-Zahlen! Preise hoch, Smartkart weg
     
  3. crazy84

    crazy84 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    Wenn sich das Programm und die Qualität zum positiven Verändern nehme ich gern eine Gebührenerhöhung in Kauf. Bin gespannt auf die Veränderungen. Hoffentlich dauert das nicht zu lange!
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    Sinnfrei! Steigende Abodaten für Stammkunden irrelevant, weil Mindestvertragslaufzeit zum alten Preis. Erhöhung führt zu Sonderkündigungsrecht.

    Neukunden kann man mit doppelten Preisen auch nicht generieren.
    Sondern mit einem Mehrwert zu adäquaten Preisen.

    Was soll diese Panikmache also?:eek: :eek:
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)


    Wieso Panikmache? Die Preiserhöhung gibt es zum 01.07.2008. Das ist Fakt.
    Preiserhöhung für Neukunden bis zu um 100%. Irre!!! Und zeitgleich das Ziel verkündet, mehr Abonnetnen dazugewinnen.

    Premiere hat deine Aussage bereits widersprochen. :D
    Nur Blockbuster und Entertainment sind von der Preiserhöhug ausgeschlossen, dafür gibt es diese Zwangsbündelung beider Produkte, die es voher so nicht gab.
     
  6. freddymuc

    freddymuc Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    82
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    wow 0,1 Cent nennst du preiserhöhung...

    ok die programme werden gebündelt somit kostet halt sport und fußball plus zusammen nicht mehr 19,98 sondern 19,99 nur thema wird deutlich teurer und zwar um 10 euro aber sobald dui das komplette programm nimmst biste wieder beim alten preis wie heute...
    sprich film sport thema und buli kosten 44,99

    ach und der Böse murdoch macht Premiere HD sogar noch günstiger Dicovery HD und Premiere HD im einzelabo wie bisher 19,99 und wenn ein anderes paket dabei ist kostet es nur noch 10 euro
    das ist eine Preissenkung von 9,99
    aber Premiere wird extrem teurer

    ihr tut mir ja so leid

    für 90% änder sich nix und wer thema im einzelabo hat ist selber schuld:D
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    @freddymuc
    0.1 cent? lol?

    Nicht jeder hat zig Pakete wie in deinem Vergleich...

    Diejenigen die nun wenige Pakete haben wollen müssen mehr zahlen. Und nur noch die mit mehreren kommen günstig weg.

    Ich sehe da Preiserhöhungen...
     
  8. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    AW: Murdoch muss für Premiere-Übernahme Konzessionen machen (Update)

    Ich finde es auch ein Unding, dass ich als Kunde nicht die Möglichkeit habe, mir die Paketzusammenstellung flexibler zu gestalten. Gerade bei den STAR- oder FAMILIEN-Kanälen interessiert nicht das komplette Paket sondern nur mal der ein oder andere Kanal. So wie es früher war: Einfach einzelne Kanäle abonnieren zu je 2 Euro. Das reicht doch vollkommen aus. Ich muss 20 Euro zahlen, wenn ich aus dem Paket vielleicht nur den SciFi-Kanal sehen möchte. Das ist einfach nur Abzocke und überhaupt nicht nachvollziehbar. Ein bisschen mehr Flexibilität wäre äußerst wünschenswert.

    Und die Premiere-Flatrate für 44,98 ist auch nicht jedermanns Sache. Das steht in keinem Verhältnis, was man tatsächlich innerhalb eines Monats schauen kann (von der beanspruchten Zeit gesehen / Ob das gesendete Material qualitativ dem Preis entspricht steht auf nem anderen Blatt und beachte ich gar nicht). Die knapp 45 Euro holt man sich nie im Leben wieder raus, es sei denn, man sitzt morgens bis abends vor der Glotze.
     

Diese Seite empfehlen