1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    München/Cheseaux - Der gestern bekannt gewordene Blitzeinstieg Rupert Murdochs bei Premiere hat zu deutlichen Kursveränderungen an der Börse geführt. Neben der Premiere-Aktie betraf dies vor allem den Wert der Kudelski-Gruppe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    Da Premiere zzt. faktisch FTA sendet, dürften auch die anderen 85% der
    Eigentümer ein Interesse an einem Wechsel der Verschlüsselung haben.

    Premiere hat seit 2004 einen positiven EBITA, da sollten die Umstellungskosten
    wohl kein Problem sein, zumal die sofort in den Aufwand gebucht werden können.
    So könnte Pr. bei einem positiven Ergebnis auch noch Steuern sparen...

    Ganz zu schweigen vom dann steigenden Marktwert von NDS.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    Auf dem Papier ist PREMIERE FTA, tatsächlich zahlen aber über 4 Millionen Abonnenten fleißig jeden Monat. Und ich bezweifel auch, dass mit einer sicheren Verschlüsslung 2 Millionen neue Abonnenten eintrudeln. Ein Grund warum man hohe Kosten scheut, weil man sich sicher scheint, dass signifikant höhere Abozahlen dadurch nicht zu erwarten sind, im Endeffekt man fast nur Kosten hat und durch mögliche Zwangsreceiver, Verheiratung etc. noch Bestandskunden vergrault.
     
  4. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    Genau, das ist auch das Problem. Wenn man die Verschlüsselung vorerst mal sicher machen würde (und niemand weiß genau, wie lange das anhält), hätte Premiere erst mal nur hohe Kosten durch die Umstellung, aber praktisch keine zusätzlichen Abonnenten, da nicht zu erwarten ist, dass irgendeiner der heutigen Schwarzseher dann ein Abo abschließen wird.

    Und bei dem geringen Interesse an Pay TV in Deutschland durch große Free TV Konkurrenz und nur nicht-exklusive Sportrechte, ist es eher zweifelhaft ob Murdoch hier ganz groß investieren will. Wenn Premiere wirklich neue Abonnenten gewinnen will, müssten sie erst mal in die Übernahme von Free-TV Sendern (und diese dann verschlüsseln) und wirklich exklusive Sportrechte (die dann nicht zeitversetzt oder gar gleichzeitig live im Free TV zu sehen sind) investieren, bevor man dann an der Verschlüsselungstechnik ansetzt.
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    Liest man hier immer wieder, ich kann nur aus meiner unmittelbaren Arbeitsumgebung sagen, dass da inzw eine ganze Menge für lau gucken und darunter sind auch einige, inzw ehemalige, Premiere Abonnenten.
     
  6. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    Kann jemand genauer Nach/Vorteile bei NDS aus Kundensicht auflisten?

    negativ: Ich hab Receiverzwang und Kartenverheiratung gehört.

    zwei Sachen die interressant wären:

    Kann man Sendungen aufnehmen und auf DVD brennen?

    Kann man mit einer Karte im Wohnzimmer und Schlafzimmer verschiedene Sender einstellen?
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    ... bisher wird Premiere noch über alle Verbreitungswege einheitlich verschlüsselt. Wenn neue Keys im Netz erscheinen, gelten die gleichermaßen für die Verbeitung über Sat und Kabel. In Kürze wird sich das ändern. Unitymedia und Kabel BW verschlüsseln in ihren Netzen die Premiere-Programme im Auftrag von Premiere. Auch wenn Unitymedia "Nagravision International" verwendet, wird wohl auch noch Nagra Aladin zum Einsatz kommen. Allerdings gelten dabei nicht die Premiere-Keys. In einer anderen Rubrik dieses Forum hatte ein User nach eigenen Angaben eine EMU im Einsatz, mit der er Premiere sehen kann. Sein Problem ist, dass er die grundverschlüsselten Programme nicht sehen kann. Merkwürdigerweise sieht er auch kein RTL obwohl das Programm mit jeder Premiere-Karte gesehen werden kann.
    In Kürze wird er auch kein Premiere mehr sehen können, denn die im Internet zu findenden Premiere-Keys funktionieren dann nicht mehr.

    Kabel BW geht noch einen Schritt weiter und stellt alles auf NDS Videoguard um, was man durchaus auch als Pilot für Premiere bezeichnen kann. Weitverbreitete Premiere-Kabelreceiver werden per Softwareupdate videoguardtauglich. Kunden, deren Receiver nicht gepatcht wird erhalten einen neuen Receiver.

    Wenn Premiere die Verschlüsselung wechseln sollte, wird das wohl nur auf Sat und kleine Kabelnetze beschränkt sein. Bei den großen NE3-Betreibern wird Premiere über die jeweilige Plattform verschlüsselt werden, was den Aufwand für einen Verschlüsselungswechsel für Premiere nicht unerheblich reduzieren wird.

    Auch die Tage in denen man Premiere mit einem Alphacrypt nutzen kann, dürften gezählt sein ...
     
  8. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.070
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    wie kommst Du zu der Bezeichnung "Foren-Gott"?
    Weil Du viel schreibst? Viel Ahnung hast Du auf jeden Fall nicht. :eek:
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    ... Premiere behauptet zwar 4,2 Mio.-Abonnenten zu haben, aber ist nicht ganz zutreffend. 700.000 Abonnenten haben Premiere Bundesliga über einen anderen Anbieter abonniert (arenaSAT, Kabel BW ode Unitymedia). Ein nicht unerheblicher Teil dieser 700.000 Abonnenten hat bei Premiere weitere Abos womit dann ein Teil der Abonnenten doppelt gezählt werden. Diese 700.000 Abonnenten wären von einer Änderung der Verschlüsselung nicht betroffen. Gleiches gilt für entavio-Kunden, die ihr Premiere-Abo über entavio abgeschlossen haben ...
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Murdoch-Einstieg bei Premiere drückt Kudelski-Aktie

    ... warum kommst du gleich mit so einem Kinderkram ? Kannst du nicht ordentlich an einer Diskussion teilnehmen ?

    Wenn du schon so frech bist und behauptest ich hätte keine Ahnung, dann wäre es zumindest angebracht, wenn du wenigstens mal die Punkte aufzählen würdest, bei denen du anderer Ansicht und vielleicht auch warum du anderer Ansicht bist.

    Ohne dem kann man deinen Beitrag nur als heisse Luft bezeichnen, mit dem du dich nur wichtig machen willst. Meiner persönlichen Ansicht ist so ein Benehmen unterste Schublade ...
     

Diese Seite empfehlen