1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FlorianH, 13. April 2015.

  1. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,


    wie ich sehe wird die Multyenne von Technisat leider nicht mehr hergestellt.

    Ich fand diese ja eine super Erfindung, eine sehr kompakte Antenne, die aber sehr leistungsstark ist, dadurch dass man mit ihr gleich vier Satelliten empfangen kann.

    Hat jemand von euch eine Ahnung, warum die Produktion eingestellt wurde? Ich hätte ja vermutet, dass es dafür nach wie vor eine Nachfrage geben sollte.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne

    Vielleicht haben sie sich von den Kabelanbietern bestechen lassen.
     
  3. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.495
    Zustimmungen:
    3.833
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Multytenne

    Dann eher von HD+, da die Technisat Kunden doch nur auf Astra 19.2E schauen sollen.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Multytenne

    Die hat es nie wirklich gegeben, einmal war der Preis viel zu hoch, die 4 Sat-Positionen sind nur für Wenige interessant und der Empfang war stets ein Kompromiss.
     
  5. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: Multytenne

    Für Astra und Hotbird gibt es z.Bsp. eine relativ gute und preiswerte Lösung.
    Inverto Monoblock Quad IDLB-QUDM22 für 4 Teilnnehmer. Die habe ich im Einsatz und bin hoch zu frieden. Vielleicht reicht Dir so was aus.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne

    Also die Mutytenne findest Du auf vielen Balkons.
    Das es dafür kaum Nachfrage gab möchte ich stark anzweifeln.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne

    Wie kann ein 3° LNB eine Alternative für Astra und Hotbird sein, wen dort der Abstand 6° beträgt??
     
  8. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Multytenne

    Wie du in seiner Signatur lesen kannst, nutzt er das Monoblock-LNB an einer Digidish 45 und damit ist der Empfang von Hotbird und Astra mit einem 3°-Monoblock möglich. Ein 6°-Monoblock würde gar nicht funktionieren.

    Zum Thema: Multifeedempfang war und ist in Deutschland immer Nische. Das gilt somit auch für die Multytenne.
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.337
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Multytenne

    Eine fertige Lösung, mit kleiner SAT-Antenne:
    TechniSat DigiDish 45 Sat-Antenne Twin / Astra + Hotbird / beige / FULL HD / 3D ready
    (montageabhängig zzgl. Technisat An-Rohr-Fitting),

    Leider werden noch keine Unicable-Monoblock LNB's für zwei SAT-Positionen angeboten. :(
    Eventuell funktioniert aber dieser Umsetzer dann auch ohne Netzteil??? (Montage im Schutzgehäuse,
    hinter der SAT-Antenne): Dur-line UCP 20 Einkabellösung (für 2 Teilnehmer über 1 Kabel)
    Dann wäre die Versorgung von zwei (mit Quad-LNB u. UPC 30 dann drei) Unicable-Empfangsgeräten
    mit nur einer Fensterdurchführung möglich, auch für zwei SAT-Positionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2015
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multytenne


    a) Die neue Ausleuchtzone von 28,2°O macht die Multytenne für den BBC-Empfang in vielen Teilen Deutschlands unbrauchbar
    b) Die fest vorgegebene LNB-Ausrichtung stellt immer nur einen Kompromiss dar und so verschenkt man noch mehr Signalgüte, was man bei dem wenigen Blech tunlichst vermeiden sollte
    c) Der Öffnungswinkel dieser Miniaturantennen ist so groß, dass es bereits jetzt zu Problemen mit Einstreuungen zwischen 19,2°O und 16,0°O kommt

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen