1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Peppi2k, 10. November 2008.

  1. Peppi2k

    Peppi2k Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo ins Rund!
    Ich habe ein Problem mit meiner neuen Multytenne und bin mit meinen gesuchten Stichwörtern und Fragen nicht weiter gekommen und erhoffe mir hier einen heissen Tipp was ich falsch gemacht haben könnte.

    Folgende Situation:
    Eine Technisat Multytenne Twin ist an einen Technisat HD S2 angeschlossen. Ausgerichtet auf 19.2°. Angeschlossen ist derzeit erst nur ein Antennenkabel. Einstellung also folglich "Multytenne <ein>" "Antenne <1>" und unten drunter die korrekten Einstellungen der 4 Satelliten.
    Wenn ich den Sendersuchlauf starte findet sie auch Programme von allen 4 Positionen, ca. 3000 TV Programme.

    Problem:
    Die Sender von Astra2 28° werden nicht dargestellt da laut Menü zwar ein Pegel von 85 herrscht, aber 0db Qualität. Die anderen 3 Positionen laufen einwandfrei und können geschaut werden. Haben alle 3 guten Pegel und um die hohen 7dB Qualität. Eine Feinjustierung der Multytenne brachte auch keine Verbesserungen (gemessen an BBC HD) ausser dass der Pegel wegrutscht. Wo könnte mein Fehler noch liegen? Er empfängt doch offensichtlich den Sat da er die Sender ja auch alle gefunden hat.
    Ich habe bereits auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, alle Senderlisten gelöscht und neu suchen lassen. Keine Veränderung. Die 3 anderen Sats kann ich wunderbar empfangen und schauen, Astra2 wird nicht dargestellt.

    Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen was ich noch falsch mache?
    Thx in advance,
    Peppi
     
  2. Satori

    Satori Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    Könnte es sein, dass ein Baum, Mauervorsprung, o.ä. im Weg ist? Ggfs. hängt es auch von den Witterungsbedingungen ab.

    Die Multytenne ist evtl. doch etwas zu klein, um in Köln Astra 2D zu empfangen, siehe http://www.lyngsat-maps.com/maps/astra2d.html
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    Astra 28,2 Grad hat einen anderen EL Winkel als die anderen Satelliten. Experimentiere mal mit dem vertikalen Winkel für Astra 2.

    In Köln Astra 1 - EL 30,3 Grad
    Astra 2 - 28,3 Grad
    Hotbird - 31,4 Grad
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    Dieser Footprint ist nicht 100% zutreffend ... Astra 2D ist in Köln mit der Multytenne GAR kein Problem.

    Benutze zum Ausrichten bzw. Testen von 28,2 mal keinene 2D Transpondern sondern einen Transponder auf einem anderen Astra 2 Satelliten.

    Greets
    Zodac
     
  5. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    check nochmal die Antenneneinstellungen am Receiver - hab zwar keinen Technisat müßte aber trotzdem gleich sein...

    Astra 19 = DiSEqC Switch 1
    Hotbird 13 = Sw. 2
    Astra 23,5 = Sw. 3
    und
    Astra 28 = Sw. 4 - LNB Typ Universal 1 - LNB Frequ. 9750/10600 - DiSEqC 1.1 =Aus

    ich habe in München auf Astra 28 eine Signalstärke von 76% (mit Vantage 221) und 99% Quali. - ich empfange 240 TVs sowie 133 Radios - eben gecheckt...

    sonst wäre vielleicht möglich daß das entsprechende LNB im "Eimer" ist - versetz einfachmal die Antenne ein bißchen und schau ob du mit einem Nachbar-LNB auch nichts eimpfängst - ich hab z.B. meine Multytenne Twin auf max. Pegel bei Hotbird eingestellt und nicht wie empfohlen auf Astra 19...
     
  6. RalfT

    RalfT Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    äußerst wichtig bei der Multytenne sowie allgemein beim Multifeedempfang ist
    die 100% genaue Ausrichtung der Befestigung (Mast, Balkonständer..), d.h. das Verwenden einer guten Wasserwaage.

    Dann sollte der Empfang von Astra 2 in Kölle funktionieren.
     
  7. Peppi2k

    Peppi2k Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Köln
    AW: Multytenne zeigt 3 von 4 Satelliten (Astra 2 hat vollen Pegel aber 0dB Qualität)

    Ich danke euch für die Antworten soweit.
    Beruflich ein bisschen aufgehalten kann ich nun morgen bei Tageslicht nochmal an die Tenne dran und auch die Position werde ich nochmal testen.

    @qay57:
    Der Technisat HD S2 hat eine Option wo man ihm sagen kann dass eine Multytenne angeschlossen wurde. Er übernimmt dann die (lt. Technisat) korrekten Diseq Einstellungen. Exakt die gleichen die als Beipackzettel auch nochmal bei der Antenne beiliegen: (aus dem Kopf)
    19,2 A/A
    13,0 A/B
    23,5 B/A
    28,2 B/B

    Ich werde sehen was ich morgen noch herrausfinde und mich dann ggf. nochmal bei euch melden.

    Soweit, besten Dank für die Unterstützung und gerade auch die Bestätigung, das BBC mit der Multytenne in Köllefornia kein Problem darstellen sollte.

    MfG,
    Peppi
     

Diese Seite empfehlen