1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne Twin vs. Single

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von CKFFM, 11. Mai 2008.

  1. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Anzeige
    Hat jemand Erfahrung, wieviel schlechter der Empfang mit einer Multytenne Twin gegenüber der Single Variante ist? Ich überlege meine normale Multytenne durch eine Twin Version zu ersetzen, allerdings ist der Astra 2D Empfang nur knapp über der Grasnarbe, da kann ich mir keine zusätzlichen Verluste durch die Twin LNBs erlauben. Sonst würde ich lieber meine Digidish 33 auf 19,2 für den 2. Tuner reaktivieren. Wieviel db schlechter ist die Twin Variante gegenüber der Single Variante?
     
  2. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Da scheinbar niemand diesen Vergleich gemacht hat, werde ich die Tage hier mal meine Erfahrungen posten. Habe mir jetzt mal die Twin Variante bestellt. Falls ich Astra 2D damit nicht mehr kriegen sollte, geht sie wieder zurück.
     
  3. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Hättest im Forum Technisat geschrieben, hättest wohl längst Antwort bekommen. Laut Anzeige von Technisat Receivern bei Signalqualität etwa 0,2 Unterschied. Habe diese auch für einen PVR mit Twin Tuner ausgetauscht. Dieser Wert ist verschwindend gering. Hatte 2008 nur 1 mal kurz nachts gegen 3.00 Uhr Bildausfall und der Bekannte dem ich die Single gab genauso.
     
  4. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.698
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Und schön das du "vergleichen" willst wenn du nur die Twin hast !

    Und ob du Astra 2D empfangen kannst hätte man dir ggf. vorab sagen können wenn du den genauen Wohnort angegeben hättest, dafür gibt es übrigens hier auch schon einen ewig lange Beitrag im Forum.
     
  5. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    @satmanager
    Lesen scheint nicht Deine Stärke zu sein.

    @pomnitz26
    0,2 dB wären super. Auf der Dreambox geht BBC manchmal bis knapp über 7,2 dB runter, Ausssetzer dürften erst so bei 6,5dB kommen.

    Ich hoffe, dass ich die Antenne nicht neu ausrichten muss, wenn ich vorsichtig nur das lnb tausche.
     
  6. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Das meinst Du ernst?
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Woher bekommst du denn das LNB einer Multytenne? Ich dachte immer die gäbe es nur am Stück?
    Aber wie auch immer, ich richte meine Multytenne Twin einmal im Jahr neu aus, auch wenn alles noch funktioniert. Gerade für den Empfang der englischen Sender kommt es auf die exakte Positionierung, und sauberst verlegte und angeschlossene Kabel. Einmal im Jahr, meist im Herbst vor dem Winter, werden alle Anschlüsse und die Ausrichtung überprüft, das schadet nicht! :winken:

    Gruß
    emtewe
     
  8. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.730
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Hatte erst die Single. Habe sie gegen Twin ausgetauscht. Erst tauschte ich nur LNB, schlechte Werte. Musste Schüssel und LNB tauschen da irgendetwas am Arm wohl anders ist. Habe jedenfalls nicht so guten Empfang hinbekommen. LNB ist noch grösser.
     
  9. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Multytenne Twin vs. Single

    Tja, die Erfahrung habe ich heute wohl auch gemacht. Also einfach das LNB aufgetauscht brachte ca. 1 dB weniger, als das Single LNB. Das wäre mir auf Astra 19,2° zwar noch egal gewesen aber auf Astra 2D habe ich nicht soviel Reserve. BBC 1 London brachte mit der Twin nur noch Klötzchen. BBC 1 West ging zwar noch aber auf BBC 3+4 möchte ich nicht verzichten. Die (Single) Schüssel war optimal ausgerichtet aber durch leichtes Biegen und drücken ließ sich der Empfang nicht verbessern. Dieses eine dB fehlte auf allen Positionen.

    Ob der Arm oder die Schüssel der Twin Variante wirklich anders ist? Das Twin LNB ist jedenfalls deutlich breiter und wesentlich wuchtiger. Andererseits kann eine Twin Lösung nunmal nicht ohne Verluste realisiert werden. Nicht umsonst gibt es ja die Regel: Mehr Blech bei Mehrteilnehmern. Und liege hier in Frankfurt mit der Multytenne nunmal nur ganz knapp über der Grasnarbe beim Astra 2D Empfang. Meine dbox 2 hatte schon mit der Single Variante Probleme auf einigen 2D Transpondern. Die Tuner der Dreambox 8000 sind glücklicherweise wesentlich empfindlicher, so dass damit alle 2D Transponder mit der Single Multytenne einwandfrei gehen.

    Ich werde mir morgen mal den Arm und die Schüssel der Twin Variante genauer anschauen, hatte mir heute nur das Twin LNB aus der Firma mitgenommen.

    Jetzt werkelt erstmal wieder das Single LNB mit (gottseidank) exakt den gleichen Empfangswerten, wie vorher. Am Tuner B habe ich meine alte 33er DigiDish für Astra 19,2° angeschlossen, um zumindest die Hauptposition doppelt zu haben.
     

Diese Seite empfehlen