1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stiefelknecht, 9. November 2008.

  1. stiefelknecht

    stiefelknecht Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    69
    Anzeige
    Wir haben hier derzeit eine 60er Schüssel mit Twin LNB für den Empfang von Astra 28,2°. Hieran ist eine SKY+ mit 2 Kabeln angeschloßen.
    Nun möchte ich noch gerne Astra 19,2° dazu nehmen und liebäugle mit der Multytenne Twin. Da ich jedoch für SKY+ 2 vollwertige Leitungen benötige, kann ich die MT Twin so umbauen, das ich 2 vollwertige Leitungen nur für Astra 28,2° habe und 2 weitere Leitungen für Astra 19,2° und die anderen Satelliten (z.B. für Twin-Receiver)?
     
  2. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Die Multytenne ist ein ziemlich abgeschlossenes System, bei dem alle Bauteile (LNBs, DiSEqC-Schalter) in einem Gehäuse untergebracht sind. Eigene Basteleien halte ich für schwierig bis unmöglich, da die Bauteile höchstwahrscheinlich nicht voneinander zu trennen sind. Von daher ist man letztlich an das Konzept gebunden.
     
  3. stiefelknecht

    stiefelknecht Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    69
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Ist eigentlich die Zuordnung der Satelitten zum DISCQ-Switch fest vorgeschrieben?

    1/4 - EUTELSAT 13° Ost
    2/4 - ASTRA 19,2° Ost
    3/4 - ASTRA 23,5° Ost
    4/4 - Eurobird-ASTRA 28,5° Ost

    d.h. wenn ich z.B. noch ASTRA2 28,2° empfangen möchte, käme der auf 4/4 und ASTRA 28,5° wäre dann nicht empfangbar?
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    28,2 und 28,5 werden mit einem lnb empfangen!
     
  5. stiefelknecht

    stiefelknecht Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    69
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    das habe ich schon verstanden, also wäre es dann egal ob dort ASTRA 28,5 oder 28,2 eingetragen ist?

    Die Zuordnung ist also vorgeschrieben:

    1/4 - EUTELSAT 13° Ost
    2/4 - ASTRA 19,2° Ost
    3/4 - ASTRA 23,5° Ost
    4/4 - Eurobird-ASTRA 28,5° Ost & ASTRA 28,2°
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Ja, der Öffungswinkel dieser kleinen Antenne ist so groß, dass 28,5 und 28,2° Ost getrost als eine Position angesehen werden. Das klappt sogar mit größeren Spiegeldurchmessern relativ gut. Ausserdem lassen sich die 0,3° Unterschied durch die mechanische Breite der LNBs bei üblichen Spiegeldurchmessern gar nicht mit zwei LNBs realisieren.
     
  7. stiefelknecht

    stiefelknecht Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    69
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Also wäre es egal, ob ich ASTRA 28,5° oder 28,2° im Receiver-Setup bei DiSEqC 4/4 eintrage?
     
  8. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Wenn es euch wirklich nur auf Astra 1 und 2 ankommt, würde ich euch empfehlen, an die vorhandene Schüssel ein Twin-LNB für Astra 1 anzubringen. Für mehr Schlechtwetterreserve wäre allerdings eine 80er empfehlenswert.
     
  9. stiefelknecht

    stiefelknecht Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    69
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Ja ist richtig, nur soll die Multytenne an einem anderen Standort angebracht werden, möglichst unauffällig.

    Aber zurück zu meiner Frage:

    Im Receiver-Setup muß ich ja bei DiSEqC unter 4/4 einen Satelitten eintragen. Wenn ich da jetzt ASTRA 28,5° eingestelle, weiß der Receiver dann bei BBC, das dieser auch auf DiSEqC 4/4 liegt?
    Oder stelle ich im DiSEqC-Menue lediglich die Frequenzen ein?
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multytenne Twin für Astra 19,2° & 28,2°

    Da kannst du eintragen, nach was es dir gerade ist. Der Satellit wird da nur im Klartext für dich als Nutzer eingetragen, damit dir in den Listen der richtige Satellitenname angezeigt wird. Wenn du da was Anderes einträgst, funktioniert es genauso!
     

Diese Seite empfehlen