1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thewishmaster, 19. September 2007.

  1. thewishmaster

    thewishmaster Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir gerade eine Technisat-Multytenne "4in1" gekauft und war zunächst sehr überrascht, wie leicht sich das Ding installieren ließ und wie gut der Empfang ist. So bekomme ich hier in Osnabrück fast alle Astra2-Sender mit 99% Signalqualität (76% Pegel).

    Problem ist nur, dass ich auf einigen Transponderfrequenzen auf allen 4 Satelliten praktisch keinen Empfang habe, weder auf Astra, Hotbird noch auf Astra2.

    So erhalte ich z.B. auf Astra mit meinem Topfield 5000 folgendes Bild:

    Frequenz/Pegel/Qualität
    10832H 72% 99%
    10876V 71% 99%
    11038V 70% 93-95%
    11097V 69% 92-94%
    11156V 69% 91-93%
    11317V 71% 0%
    11435V 73% 0%
    11479V 74% 0%
    11538V 74% 0%
    11567V 73% 0%
    11597V 73% 0%
    11685V 71% 0%
    11719H 70% 99%
    11739V 70% 0%
    11758H 70% 99%
    11778V 70% 99%
    11797H 70% 99%
    11817V 70% 0%
    11836H 70% 0%
    11856V 69% 99% (mit Ausfällen)
    u.s.w. (die oberen Frequenzbereiche sind durchgehend empfangbar)

    Was ist hier los?

    Ist der LNB der Multytenne defekt oder liegt das Verhalten evt. an einer zu langen Leitung (ca. 20 Meter) oder gibt es evt. andere Ursachen?
     
  2. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

    Wetterproblem? Die letzten beiden Tage bin ich quer durch unser Land gefahren und dabei durch einige heftige Regengüsse....

    Ich habe meine Multytenne bei solchem Dauerregen auf die Schweizer (SFinfo, Radio) mit maximalen Werten eingestellt und seitdem nur Probleme, wenn wir mal wieder 20+ l/m² Regen haben...
     
  3. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

    Nicht optimal ausgerichtet?

    Ich weiß nicht genau, wie der TF 5000 mit der Qualitätsanzeige funktioniert. Mein 5500 zeigt jedenfalls sehr schnell 100% an, also wenn der Technisat 7,5 dB angibt. Wenn der TF nur 99% oder schlechter anzeigt, geht der Technisat schon in den gelben Bereich mit Signalqualität zwischen 5 und 7 dB.

    Sollte dein 5000 wie mein 5500 anzeigen, musst du deine Multytenne besser ausrichten.
     
  4. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

    Wäre auch meine Schätzung. Allerdings würde ich (je nach Belieben) nicht empfehlen, sich beim Ausrichten auf den "SF-"Transponder zu verlassen, da dadurch einige Astra-Transponder in Mitleidenschaft gezogen werden können (z.B. der des ORF, falls man diesen empfängt oder der von "CNBC", "BBC World" & Co.).
     
  5. soccermaniac

    soccermaniac Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Bornheim
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2,
    Technisat Digicorder HD S2 (500 GB), 80er Schüssel mit 2 QuadLNB´s
    AW: Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

    Hi,
    die Multytenne ist beim Ausrichten leider sehr empfindlich, sobald man die Schrauben anzieht, ändert sich die Position der Schüssel minimal, aber es reicht aus und man hat nicht mehr den besten Empfang.

    Ich schliesse mich auch Jazzman an, dass Wetter der letzten Tage war echt zum vergessen, versuche es heute noch einmal und wenn es nicht funzt, mußt Du noch einmal ran und das "Ding" neu ausrichten, vielleicht hilft Dir jemand dabei...

    Gruß
     
  6. thewishmaster

    thewishmaster Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Multytenne: Kein Empfang auf einigen Frequenzen

    Jepp, danke - das war's!

    Nochmal ein bisschen nach-ausrichten hat funktioniert. Endlich empfange ich alle Transponder.

    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen