1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mquadrat, 19. August 2010.

  1. mquadrat

    mquadrat Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe in der oben genannten Konstellation folgendes Problem:

    Ich habe super Empfang für alle Transponder bis auf die, die < 11 Ghz senden, also BBC, ITV... Das kommt mir etwas merkwürdig vor. Sollte der Empfang hier doch eigentlich noch möglich sein. TPs die > 11 Ghz senden kanne ich auch ohne Probleme empfangen auch bei schlechtem Wetter.
    Bei TP19 (11836 Mhz, 27500Ks/s) habe ich zB 90 % Signalstärke und 70 Qualität. Standort ist Stuttgart, Südlage mit freier Sicht in den Himmel.
    Habt ihr Ideen, woran das liegen kann?

    Danke und schöne Grüße
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    BBC, ITV senden auf Astra 2D der eine absolut andere Abstrahlcharakteristrik (nein, ich habe das Wort nach dem eintippen nicht mehr gelesen, habe es mich nicht getraut !) hat wie die anderen auf 28 Grad. Schau dazu aber mal unter Empfang der BBC- und ITV-Programme auf Astra 2D - sat.beitinger.de
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    Lange Rede kurzer Sinn, Die Schüssel ist einfach für BBC und Co zu klein.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    genau
    in Stuttgart sollten es 70-80cm sein; es geht aber auch mit 60cm, aber nur mit wenigen Reserven.
     
  5. mquadrat

    mquadrat Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    Hm, schade :(. Ich dachte eigentlich die 45er Multytenne würde qualitativ einer herkömmlichen 60er entsprechen... Scheint aber wohl doch eher ein bissl schwächer zu sein.
    Die Beitinger.de-Seite kannte ich schon.
     
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    In Stuttgart geht es halt nicht mit einer 60er...
     
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    2D geht selbst hier mit einer guten 60er und Billig LNB, der wohl aber im Fokus sitzt

    Sicherlich wurde die Ausrichtung anhand 19.2 vorgenommen, was natürlich in dem Fall nicht richtig ist

    Man müsste schon die Schüssel anhand eines Transponders von 28.2 ausrichten und hier auf höchste Signalqualität einjustieren

    Bekommt man DANN die BBC etc, muss das, was auf Astra 19.2 respektive 13.0 noch reinkommt, so hingenommen werden, evtl auch baldige, schlechtwetterbedingte Ausfälle

    Kann mich jetzt täuschen, aber ich meine der Zodac hat das so empfangen? :confused:
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    @Binsche:
    Du täuschst dich nicht. ;)
    Allerdings nicht mit der Multytenne sondern mit einer normalen 60er.
    Fokus auf 28,2°E, 19,2°E schielend. Ging einwandfrei.

    In und um Stuttgart ist eine 60er mit ordentlichem LNB für Astra 2D völlig ausreichend. Mein Bruder hat das so im Landkreis Reutlingen, ich hab das im Landkreis Konstanz (ok, ist nicht mehr wirklich in der Nähe von Stuttgart, aber auf der Ost-West Achse recht ähnlich) und bei meiner Mutter hatte ich das jahrelang im Rems-Murr Kreis. Jetzt steht dort eine 80er mit Motor an der DM 500 HD. Astra 2D hat damit Traumwerte von bis zu 12db an der Dreambox. Bei mir mit der 60er komm' ich auf etwa 10db. Immer noch völlig ausreichend (Bildschwelle ist bei ca. 6db). Spitzenwerte, was man auf 19,2°E so mit normalen Schüsseln erreicht ist so bei 15db.

    Selbst bei starkem Regen gibts mit ner 60er keine Signalausfälle. Da geht das Signal halt von 10db auf 8-9db runter. Reicht immer noch...


    Dass das bei der Multytenne anders ist, wundert mich nicht.
    Warum ist das so?

    Die Multytenne hat fixe LNB Abstände (bzw. ist ein Mega-LNB). Damit KANN das Signal schonmal micht auf Astra 2D optimiert werden. Die Antenne ist eine 45er ... gut, eine gute 45er, aber selbst wenn sie im Fokus wie eine 60er daher käme, so schielen ja die anderen Satelliten trotzdem. Wenn ich bei der 60er Astra 19,2°E in den Fokus hänge und Astra 28,2°E schielen lasse, dann ist 2D auch an der Schmerzgrenze (dürfte so bei ca. 8db sein ... sobald es ordentlich regnet --> Ausfall).

    Wer Astra 2D stabil & dauerhaft will, der sollte die Multytenne östlich des Rheinufers nicht mehr wirklich einsetzen. Bis auf Höhe Karlsruhe, dürfte man damit noch ordentlichen Empfang haben. In Köln, Aachen sowie in den Niederlanden und Belgien ist man damit auch bestens bedient. Aber weiter östlich sollte man eine größere Schüssel nehmen und die zentral auf 28,2°E ausrichten. Mit eigenem LNB, welches wirklich perfekt für 2D ausgerichtet ist (auch LNB Tilt usw.).

    Greets
    Zodac
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Multytenne, Astra2D, nur eingeschränkter Empfang

    Hmm, man kann schon optimieren, indem man die Multytenne ausrichtet während ein Astra 2D Transponder am Receiver eingestellt ist. Und zwar wirklich einen TP von Astra 2D (28,2 Grad) wählen, und nicht von Eurobird 1 (28,5 Grad)...

    Selbstverständlich ist das immer noch schlechter, als Astra 2D in den Fokus einer größeren Antenne zu nehmen, aber könnte vielleicht ein kleines bisschen Verbesserung bringen.
    Die Abstriche bei den anderen Satelliten durch diese Methode kann man wahrscheinlich verkraften...
     

Diese Seite empfehlen