1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von theo1709, 14. November 2010.

  1. theo1709

    theo1709 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle im Forum, da ich neu hier bin.

    Ich habe folgende Anlage neu installiert:
    Gibertini HLS 85 HG
    2 LNB Inverto Black Premium Quattro
    MS RESCH Multiswitch SME 980A-NT

    Ich habe folgende Probleme:
    - An einem Anschluß kann ich Astra-TP 12110 H TV-Gerät Toshiba 40VL743 (interner SAT.-Receiver) nicht empfangen --> mit einem anderen Receiver ist alles ok; einige Transponder vom Astra-HH können empfangen werden

    - Bei einem weiteren Receiver habe ich keinen Empfang auf Astra-TP 11836 H; nach verbinden des des Recivers mit einem anderen MS-Ausgang ist der Empfang möglich Signal-Qualität 99%

    - weiterhin reagiert der MS teilweise nicht oder nur langsam auf Umschaltbefehle

    - weiterhin habe ich an 2 MS-Ausgängen absolut kein Signal (Kabel ist i.O, da es an einem anderen Ausgang funktioniert)

    Ich vermute mein MS ist defekt oder "stört" (übersteuern? Schräglage?) mein Signal.

    Hat jemand Erafhrungen mit den MS von Resch?
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    Habe keine Erfahrungen mit MS von Resch, habe die Firma um ehrlich zu sein noch nicht gehört, nur das hört sich sehr stark nach einen defekten MS an.
    Ich würde ihn einfach mal austauschen und dann nochmal testen,
    MFG
    Birube
     
  3. theo1709

    theo1709 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    Resch ist eine deutsche Firma.

    @birube: Welchen 9/8 MS könnest Du empfehlen? Ich habe hier gelesen, dass "Spaun" gut sein soll?
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    Die meisten RESCH-Schalter werden als OEM-Produkt unter den Labels von GSS GRUNDIG und POLYTRON vertrieben.

    Elektronik kann kaputt gehen. Beim Neukauf auf die Güte der Richtkoppler achten, hier die Normanforderungen beim Teilnehmer:

    42 dB terrestrisch
    30 dB Sat.-ZF

    Auf ein CE-Zeichen und Class A-Schirmungsmaß wäre auch zu achten, diesbezüglich fallen die meisten Billiganbieter aus der Auswahl. Nicht erschrecken, falls auch Multischalter renommierter Hersteller jenseits von gut und böse nur gerade mal 25 dB oder weniger terrestrische Entkopplung aufweisen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
  5. theo1709

    theo1709 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    Sicher kann Elektronik kaputt gehen und das auch schon nach kurzer Zeit.

    lt. Datenblatt hat der Resch :
    Entkopplung H/V > 30 dB
    Entkopplung SAT/terr. > 25 dB

    Ich bin am überlegne, ob ich wieder einen MS von Resch einsetze oder einen mit mehr (besserer) Ausstattung / Qualität.

    Was haltet Ihr von solchen Aussagen bei Spaun:

    "Ein spezielles Verstärker- / Filerkonzept verbessert deutlich die Intermodulationseigenschaften des Kompaktschalters"

    und

    "Steilflankige Vorfilter garantieren, daß Störprodukte der LNB's die Verstärkerstufen nicht übersteuern"

    Ist das nur Werbung oder sind das spezielle Merkmale?
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    Dann aber den SMS 9807 NF SPAUN Edition 14 der erfüllt auch die von Dipol genannten Kriterien.
     
  7. theo1709

    theo1709 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multiswitch (Resch) SME 980A-NT

    So mein Problem ist gelöst. Ich habe gerade den Spaun SMS 9807 NF eingebaut und alles geht super.

    Danke für die Tipps
     

Diese Seite empfehlen